Kreisverwaltung Wetterau

claim

Museumsbesuch mit Landrat Arnold im verschneiten Nidda

Reinhard Pfnorr (links), Besucher und Landrat Joachim Arnold.

Es war ein romantisch verschneiter Sonntagnachmittag, an dem Landrat Joachim Arnold zu einem Besuch ins Museum nach Nidda eingeladen hatte. Allen dicken Schneeflocken zum Trotz ließen es sich geschichtsinteressierte Besucherinnen und Besucher nicht nehmen, der Einladung zu folgen.

Reinhard Pfnorr, seit Gründung des Museums im Jahr 1993 Vorsitzender des Geschichtsvereins, führte die Besuchergruppe durch das Museum, das wichtige Aspekte der Geschichte Niddas wiedergibt: Druckwesen, Handwerk, Möbelbau, Salzgewinnung, Textildruck, Auswanderung, Reformation, die Geschichte der jüdischen Bevölkerung.

An diesem Wochenende fand auch der Niddaer Weihnachtsmarkt statt, im Museum gab es zusätzliche Angebote wie Schmuck, Getöpfertes, Gestricktes. Wer nicht hinaus in die Kälte wollte, konnte sich im ehemaligen Sitzungssaal des Magistrats bei Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränken für Süßes oder Pikantes entscheiden.

Das Museum Nidda ist dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Nach Vereinbarung können Besuchergruppen auch zu anderen Zeiten das Museum besuchen. Der Eintritt ist frei.

veröffentlicht am: 06.12.2017

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß