Kreisverwaltung Wetterau

claim

Wetterauer Lesefestival startet am kommenden Mittwoch

Mit diesem Plakat werben Schuldezernent Jan Weckler, Stephanie Roser vom Bibliothekszentrum Friedberg, (links) und Lese- und Literaturpädagogin Sabine Coldehoff für die ersten Wetterauer Lesewelten, die am kommenden Mittwoch beginnen.

„Die Resonanz auf die Initiative, ein Wetterauer Lesefestival zu veranstalten, hat unsere Erwartungen übertroffen.“ Erster Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Jan Weckler zeigte sich sehr zufrieden mit der hohen Zahl an Anmeldungen zu den insgesamt 13 Veranstaltungen.

Unter der Überschrift Öffnet externen Link in neuem FensterWetterauer Lesewelten laden die Kooperationspartner Wetteraukreis, Stadtbibliothek Friedberg und die mobile Buchhandlung „LeseHorizont“ zwischen dem 18. April und dem 8. Mai 2018 zu einem Lesefestival Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis vier zu Autorenlesungen ein. Beteiligt sind die Gemeindebibliotheken in Bleichenbach, Florstadt, Glauburg, Limeshain und die Stadtbibliotheken in Büdingen, Bad Vilbel, Rosbach und Friedberg.

Für die Lesungen mussten sich die Schulen anmelden, und weil es mehr Anmeldungen als Plätze gab, musste das Los entscheiden. „Teilnehmen können jetzt 31 Klassen mit 600 Kindern. Zählt man die offenen Veranstaltungen hinzu, können weitere 130 Kinder am Wetterauer Lesefestival teilnehmen.“

Die Idee für das Festival hatte Christine Böhmerl, Leiterin des Amtes für kulturelle und soziale Dienste und Einrichtungen der Stadt Friedberg. Sie stieß damit auf Begeisterung bei Schuldezernenten Jan Weckler, dem es daran gelegen ist, Kinder und Jugendliche in den Schulen anzusprechen und sie für die Bibliotheken und deren Schätze zu begeistern. Organisatorisch wird das Projekt von der Lese- und Literaturpädagogin Sabine Coldehoff geleitet, die die mobile Buchhandlung LeseHorizont betreibt.

veröffentlicht am: 12.04.2018

Eingeschränkte Auskünfte bei Bauamt und Brandschutz

Aufgrund einer Software-Umstellung können im Zeitraum vom 17.04. bis einschließlich 02.05.2018 nur eingeschränkt Auskünfte über Bauvorhaben bzw. Verwaltungsvorgänge gegeben werden. Dies betrifft das Bauamt und die Brandschutz-Dienststelle.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß