Kreisverwaltung Wetterau

claim

Der Landrat: Joachim Arnold

NS2F0128

Der Landrat leitet die Kreisverwaltung und sorgt für einen geregelten Ablauf der Verwaltungsgeschäfte. Er bereitet die Beschlüsse des Kreisausschusses vor und führt sie aus. Der Landrat wird von den Bürgerinnen und Bürgern des Kreises gewählt. Seine Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Am 19. Januar 2014 wurde Joachim Arnold (SPD) zum zweiten Mal zum Landrat des Wetteraukreises gewählt. Seine Amtszeit beginnt am 1. Juli 2014.

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

ich freue mich über Ihren Besuch auf der Internetpräsentation des Wetteraukreises und heiße Sie ganz herzlich in unserem virtuellen Kreishaus willkommen. Ich freue mich, dass Sie diesen Weg nutzen, sich über Politik und Verwaltung, über das Leben im Kreis, seine vielfältigen Freizeit- und Sportmöglichkeiten zu informieren.

So wie im Dienstleistungszentrum der Kreisverwaltung soll unsere Webseite Informationen und Service auf kurzen Wegen bieten. Egal, ob Sie die Politik des Kreistages verfolgen, sich einen Überblick über die Schullandschaft verschaffen oder einen Bauantrag stellen wollen: Unsere Internetseiten schaffen eine schnelle unbürokratische Verbindung zu den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserem Hause.

Wir stellen aber nicht nur aktuelle Informationen für Sie bereit, sondern in einem Servicebereich haben wir verschiedene Antragsformulare eingerichtet, die wir in Zukunft noch weiter ausbauen werden.

Der Wetteraukreis hat viel zu bieten: Der Keltenfürst vom Glauberg, die historischen Altstädte von Büdingen, Butzbach, Nidda und Friedberg, das Jugendstiljuwel Bad Nauheim, ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz und herrliche Wanderwege, auf denen sich viel entdecken lässt.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten und würde mich über Anregungen, Meinungen und Hinweise zu unserem Internetauftritt freuen.


Ihr
Landrat Joachim Arnold

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Büro Landrat Arnold Europaplatz Gebäude A
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Inka Falkhausen Telefon 06031 83-5001 Fax 06031 83-915001 E-Mail Inka Falkhausen