Kreisverwaltung Wetterau

claim

Übertragen eines Aufenthaltstitels in einen neuen Pass

Wenn der Nationalpass aufgrund des Zeitablaufs ungültig geworden ist und ein neuer Nationalpass vorliegt, wird der Aufenthaltstitel in den neuen Nationalpass übertragen.

Benötigte Unterlagen

Für den Übertrag werden folgende Unterlagen benötigt:

  • neuer Nationalpass
  • vollständiger alter Nationalpass mit gültiger Aufenthaltserlaubnis
  • 1 aktuelles biometrisches Passbild (ab dem 10. Lebensjahr)
  • Passverlustanzeige, falls der Pass verloren oder gestohlen wurde (zuständig: Polizei)

Besonderes

Falls eine Terminvereinbarung kurzfristig nicht möglich ist, kann eine Auslandsreise ohne den vorherigen Übertrag des Aufenthaltstitels erfolgen, wenn der neue Nationalpass, der alte Nationalpass und der aktuelle Aufenthaltstitel mitgeführt werden. Eine Einreise nach Deutschland ist damit problemlos möglich.

Vor der Auslandsreise sollte man sich jedoch über die Eine- und Ausreisebedingen des jeweiligen Urlaubslandes informieren (Reisebüro, Auslandsvertretung, etc.).

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0