Kreisverwaltung Wetterau

claim

Verpflichtungserklärung/Einladung

Sie möchten Verwandte oder Freunde aus dem Ausland zu einem Besuch einladen und der Besuch kommt aus einem visumpflichtigen Land? Ihr Gast benötigt eine von Ihnen abgegebene Verpflichtungserklärung? Diese Verpflichtungserklärung muss zur Beantragung eines Touristenvisums (90 Tage Besuchsaufenthalt) bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung (Botschaft) vorgelegt werden. Diese entscheidet über den Antrag.

Unter der Telefonnummer 0 60 31 83 13 02 können Sie vorab erfragen, ob bei Ihnen die finanziellen Voraussetzungen erfüllt sind. Ausgestellt wird die Verpflichtungserklärung nur, wenn die finanzielle Leistungsfähigkeit (Bonität) nachgewiesen wird.

Gerne können Sie uns auch den Antrag und die erforderlichen Unterlagen vorab per E-Mail-Anhang (höchstens 50 MB) oder per Fax an die Fax-Nr. 83-1313 zukommen lassen.

Weitere Informationen:

Benötigte Unterlagen

  • gültigen Personalausweis oder gültigen ausländischen Pass
  • Einkommensnachweise
  • bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern durch Gehalts- bzw. Lohnabrechnung der letzten drei Monate
  • bei Selbstständigen oder Freiberuflichen der letzte Einkommensteuerbescheid (nicht älter als 2 Jahre) oder eine Bescheinigung eines Steuerberaters über das aktuelle monatliche Nettoeinkommen
  • bei Nichterwerbstätigen durch sonstige Nachweise; zum Beispiel Vorlage des aktuellen Rentenbescheids
  • Weiterhin können Nachweise über Mieteinnahmen berücksichtigt werden (Mietverträge und Kontoauszüge der letzten drei Monate, letzter Einkommensteuerbescheid) 
  • Die Vorlage von Kontoauszügen alleine reicht nicht aus.

Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich sein. Bitte bringen Sie alle Unterlagen im Original und - wenn möglich - als Fotokopie mit.

Formulare Verpflichtungserklärung 

Kosten

Die Antragstellung / die Ausstellung kostet 25,00 Euro. Für von uns angefertigte Fotokopien, Faxausdrucke und ausgedruckte E-Mail-Anhänge erheben wir pro Seite eine Gebühr in Höhe von 0,20 Euro.

Rechtliche Grundlagen

Paragraphen 66, 67 und 68 AufenthG

Zuständig

Öffnet externen Link in neuem FensterAufenthaltsrecht

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz Gebäude A
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in . Aufenthaltsrecht Telefon 06031 83-2535 Fax 06031 83-2547 E-Mail . Aufenthaltsrecht