Kreisverwaltung Wetterau

claim

Ausfuhrkennzeichen

Soll ein Fahrzeug ins Ausland verbracht werden, ist die Zuteilung eines Ausfuhrkennzeichens erforderlich. Dies wird auch bei der Ausfuhr eines Fahrzeuges in andere EU-Staaten dringend angeraten, um Probleme bei der Außerbetriebsetzung des Fahrzeuges wegen fehlender Unterlagen zu vermeiden.

Benötigte Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil II / Fahrzeugbrief
  • Abmeldebescheinigung oder Zulassungsbescheinigung Teil I / Fahrzeugschein
  • Versicherungsbestätigungskarte speziell für Ausfuhrkennzeichen
  • Kennzeichen, wenn das Fahrzeug noch zugelassen ist
  • Gültiger Nachweis über die Hauptuntersuchung mindestens für die Dauer des Zuteilungszeitraumes/ Versicherungsschutzes
  • Gültiger Personalausweis, Reisepass oder ausländisches Ausweisdokument
  • Opens internal link in current windowEinzugsermächtigung oder Steuerbescheingung vom Zollamt zusammen mit einem Einzahlungsbeleg bei einem Geldinstitut
  • Im Vertretungsfall eine Opens internal link in current windowVollmacht
  • BeiOpens internal link in current window Zulassung auf eine Firma/Institution

Achtung!

Das Fahrzeug ist der Zulassungsstelle vorzuführen, wenn die letzte Hauptuntersuchung länger als 6 Monate zurückliegt bzw. noch keine Hauptuntersuchung durchgeführt wurde.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Verkehrsabteilung Europaplatz
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in . Zulassung Telefon 06031/83 0 Fax 06031/83 2119 E-Mail . Zulassung