Kreisverwaltung Wetterau

claim

Feinstaubplakette

Seit 2007 dürfen nur noch Fahrzeuge in besonders gekennzeichnete Umweltzonen einfahren, wenn sie eine der am Einfahrtsschild ausgewiesenen Feinstaubplaketten an der Windschutzscheibe angebracht haben. Die Anbringung der Plakette erfolgt auf freiwilliger Basis und ist nicht zwingend vorgeschrieben. Allerdings ist das Durchfahren einer Umweltzone ohne Plakette auch dann nicht erlaubt, wenn das Fahrzeug die Voraussetzungen zur Zuteilung der erforderlichen Plakette erfüllt. Autofahrern, die ihr Fahrzeug weiterhin uneingeschränkt nutzen wollen, sollten ihr Fahrzeug daher mit der Feinstaubplakette versehen.

Betroffen sind nur Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge, unabhängig von der Antriebsart (Benzin, Diesel oder Gas), die unter Berücksichtigung Ihrer Schadstoffemissionen den Schadstoffgruppen 1 bis 4 zugeordnet werden. Diese Zuordnung erfolgt durch die im Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I eingetragene emissionsbezogene Schlüsselnummer.
Wo steht eigentlich die Emissionsschlüsselnummer in den Fahrzeugpapieren ? Siehe dazu unter Download: "Emissionsschlüsselnummern".

Zur Kennzeichnung erhalten die Kraftfahrzeuge einer der Schadstoffgruppe entsprechenden farblich gestalteten Plakette. Die Farbe der Plakette für die Schadstoffgruppe 2 ist rot, für die Schadstoffgruppe 3 gelb und für die Schadstoffgruppe 4 grün.

Die Plakette wird bei der Antragstellung von Ihrer Zulassungsstelle ausgehändigt. Sie ist klar sichtbar auf der Innenseite der Windschutzscheibe an der Beifahrerseite anzubringen.

Auf der Website der DEKRA können Sie Ihre Feinstaubplakette ermitteln. Klicken Sie bitte Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Benötigte Unterlagen

  • Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Bei Dieselfahrzeugen eine Bescheinigung, wenn mit einem Partikelminderungssystem (PMS) nachgerüstet wurde
  •  

Besonderes

Ausgenommen von der Kennzeichnungspflicht sind:

  1. Mobile Maschinen und Geräte
  2. Arbeitsmaschinen
  3. Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen
  4. Zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge
  5. Krankenwagen, Arztwagen mit entsprechender Kennzeichnung im Einsatz zur medizinischen Betreuung der Bevölkerung
  6. Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die
    außergewöhnlich behindert, hilflos oder blind sind und dies durch die nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der Schwerbehindertenausweisverordnung im
    Schwerbehindertenausweis eingetragenen Merkzeichen "aG?, "H? oder "BI? nachweisen
  7. Fahrzeuge, für die Sonderrechte nach § 35 der Straßenverkehrsordnung
    (z.B. Polizei, Bundeswehr, Katastrophenschutz) in Anspruch genommen werden könnten
  8. Fahrzeuge nichtdeutscher Truppen von Nichtvertragsstaaten des Nordatlantikpaktes, die sich im Rahmen der militärischen Zusammenarbeit in Deutschland aufhalten, soweit sie für Fahrten aus dringenden militärischen Gründen genutzt werden
  9. zivile Kraftfahrzeuge, die im Auftrag der Bundeswehr genutzt werden, soweit es sich um unaufschiebbare Fahrten zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben der Bundeswehr handelt
  10. 10. Oldtimer (gemäß § 2 Nr. 22 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung), die ein Kennzeichen nach § 9 Abs. 1 oder § 17 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung führen, sowie Fahrzeuge, die in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union, einer anderen Vertragspartei des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Türkei zugelassen sind, wenn sie gleichwertige Anforderungen erfüllen.

Öffnungszeiten der Zulassungsstellen

Zulassungsstelle

Öffnungszeiten

Büdingen

Zulassungsstelle des Wetteraukreises
Berliner Str. 31
63654 Büdingen
Tel.: 06042 / 989 0
Fax: 06042 / 98949-2181 bis -2184

Mo. - Mi.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr und 13.30 Uhr - 16.00 Uhr
Do.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr und 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr
(Bei hohem Andrang behalten wir uns vor die Öffnungszeiten zu verkürzen)

ACHTUNG: Es sind nur Zahlungen mit EC-Karte möglich. Wir bitten um Verständnis.

 

Friedberg

Zulassungsstelle des Wetteraukreises
Europaplatz
Gebäude A
61169 Friedberg
Tel.: 06031 / 83 0
Fax: 06031 / 83 13 13

 

Mo. - Mi.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr und 13.30 Uhr - 16.00 Uhr
Do.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr und 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr - 12.30 Uhr
(Bei hohem Andrang behalten wir uns vor die Öffnungszeiten zu verkürzen)

Karben

Bürgerhaus Petterweil
Sauerbornstraße 12 - 14
61184 Karben
Tel.: 06039 / 931 451
Fax: 06039 / 931 452

Mo. - Do.:
7.30 Uhr - 15.30 Uhr
Fr.:
7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Annahmeschluss jeweils 30 Minuten vor Dienstende

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Online-Terminvergabe der Stadt Karben 

Nidda

Bürger Service
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 06043 / 8006 121 - 123
Fax: 06043 / 8006 127


Mo. u. Di.:
8.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mi.:
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Do.:
8.00 Uhr - 18.00 Uhr
Fr.:
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Sa.:
9.00 Uhr - 12.00 Uhr
(An allen Tagen nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter den genannten Rufnummern)

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Verkehrsabteilung Europaplatz
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in . Zulassung Telefon 06031/83 0 Fax 06031/83 2119 E-Mail . Zulassung