Kreisverwaltung Wetterau

claim

Einzelkulturdenkmal

An Einzelkulturdenkmälern besteht gemäß § 2 Abs. 1 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes aus künstlerischen, wissenschaftlichen, technischen, geschichtlichen und/oder städtebaulichen Gründen ein öffentliches Interesse.

Um unwiederbringliche Verluste an Denkmälern möglichst zu vermeiden, benötigen Sie für Veränderungen rund um das Denkmal eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung.

Diese Genehmigungspflicht erstreckt sich auf alle Maßnahmen, die auf das Erscheinungsbild, die schützenswerten Bestandteile und die Substanz des Hauses einwirken. Dazu gehören unter anderem der Abriss, neue Anbauten, neuer Putz und Anstriche, Veränderungen an Wandverkleidungen, Fenstererneuerung, Bau von Dachgauben oder Dacheindeckung. Handelt es sich bei Ihrem Denkmal um ein gewerbliches Objekt, ist auch der Einbau eines neuen Schaufensters oder die Anbringung von Werbeanlagen genehmigungspflichtig.

Im Unterschied zu Objekten in einer Gesamtanlage können bei Einzelkulturdenkmälern auch Veränderungen im Inneren des Objektes genehmigungsbedürftig sein. Hier kommt es darauf an, ob die Räume oder die Ausstattung von Denkmalwert sind (zum Beispiel Türen, Vertäfelungen, Stuck, Raumausmalungen etc.).

Um Fehlplanungen zu vermeiden und den denkmalpflegerischen Wert Ihres Einzelkulturdenkmals zu erhalten, empfehlen wir Ihnen unsere kostenlose Beratung.

Weitere Informationen:

Zuständig

  •  

Bauordnung

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst Bauordnung Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Corina Wedemann Telefon 06031 83-4511 Fax 06031 83-914511 E-Mail Corina Wedemann

Sprechzeiten Denkmalschutz

Persönliche Vorsprachen:

Donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr