Kreisverwaltung Wetterau

claim

Gifttiere - Tiergifte

Bienen, Wespen, Hornissen und Hummeln

Warum wird man gestochen ? 

Sicher wurde jeder schon mal von einem Insekt gestochen. Obwohl alle Stiche weh tun, machen Insekten das aus verschiedenen Gründen.  
Mücken stechen, weil sie Blut zum Überleben brauchen. Bienen, Wespen, Hornissen und Hummeln dagegen stechen wenn sie sich bedroht fühlen.  

Nach einem Stich ist wichtig:

  • Stichstelle mit kalten Umschlägen, Eis oder Essigwasser kühlen.
  • Gegen den Juckreiz hilft das auftragen einer Salbe.
  • Bei lebensbedrohlicher Schwellung oder bei Stichen in Hals und Mund sofort den Notarzt rufen.

Weitere Infos:
Broschüre - Gifttiere - Tiergifte - BZgA

Dokumente

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Zentrale Aufgaben, Medizinalaufsicht u. Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Helga Ewald Telefon 06031 83-2311 Fax 06031 83-922311 E-Mail Helga Ewald