Kreisverwaltung Wetterau

claim

Kindergesundheit

Erstklässler - ein guter Start in die Schule, Informationen, Beratung, Rat und Hilfe für Eltern und Erziehungsfachkräfte

Hier finden Sie als Eltern und Fachkräfte aktuelle und unabhängige Informationen rund um das Thema Gesundheit und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Unter Rat & Hilfe erhalten Sie nützliche Hinweise zu vielen Fragen und Problemen des Familien- und Erziehungsalltags. Für Kinder & Jugendliche wird es ein eigenes Angebot geben mit Themen, die sie interessieren, zum Beispiel Spiele, Freunde, Party, Sport und vieles mehr.

Erstklässler - ein guter Start in die Schule

Informationen und Alltagstipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für einen gesunden Start in das erste Schuljahr unter www.kindergesundheit-info.de

In diesen Wochen beginnt für viele Kinder mit dem Eintritt in die erste Schulklasse ein neuer Lebensabschnitt. Während sich die Kleinen freuen und stolz sind, endlich zu den Großen zu gehören, stellen sich für die meisten Eltern viele Fragen: Welcher Weg in die Schule ist der sicherste? Was muss mein Kind auf dem Schulweg beachten? Ist der Schulranzen nicht zu groß und zu schwer? Was gehört zu einem gesunden und leckeren Pausenbrot?

Denn nicht nur in der Schule gibt es jetzt für die frischgebackenen "ABC-Schützen? viel zu lernen, auch der Weg zur Schule will gemeistert sein, sei es zu Fuß oder mit dem Schulbus. Beim Schulranzen sollte es um mehr gehen als nur um Formen und Farben. Er sollte in erster Linie die Verkehrssicherheit für das Kind erhöhen, gebrauchstauglich sein und eine körpergerechte Form haben. Das Pausenbrot als zweites Frühstück liefert außerdem die nötigen Energien für Schulkinder, um sich gut konzentrieren zu können und leistungsfähig zu bleiben.

Das Internetportal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Opens external link in new windowwww.kindergesundheit-info.de unterstützt jetzt Eltern mit zahlreichen Alltagstipps und Hinweisen zu Schulweg, Pausenbrot und Ranzen, damit der Start ins neue Schuljahr gut gelingt.

Weitere Infos:

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Zentrale Aufgaben, Medizinalaufsicht u. Prävention Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Helga Ewald Telefon 06031 83-2311 Fax 06031 83-922311 E-Mail Helga Ewald