Kreisverwaltung Wetterau

claim

Vormundschaft/Amtsvormundschaft/Pflegschaft

Eine gesetzliche Amtsvormundschaft tritt für ein Kind ein, dessen Mutter noch minderjährig ist. Eine bestellte Amtsvormundschaft tritt für ein Kind ein, wenn dessen Eltern oder dem alleinsorgeberechtigten Elternteil das Sorgerecht durch das Gericht entzogen wurde. Eine bestellte Amtspflegschaft tritt für ein Kind ein, wenn dessen Eltern oder dem alleinsorgeberechtigten Elternteil ein Teil des Sorgerechts durch das Gericht entzogen wurde.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vormundschaft nehmen vielfältige Aufgaben wahr. Je nach Art der Vormundschaft und individuellem Bedarf nehmen sie die Rechte der Kinder wahr und vertreten diese unter Umständen auch gerichtlich. Ihr Blick ist stets auf das Wohl ihrer Mündel in pädagogischen, erzieherischen und rechtlichen Fragen gerichtet. Dabei sind sie nur dem Mündel verpflichtet, zu dem sie persönlichen Kontakt pflegen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vormundschaft sind in Friedberg, Europaplatz, tätig.

Ansprechpartner/innen

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Michael Belschner 06031 83-3249 06031 83-913249 75 E-Mail
Anette Brack 06031 83-3252 06031 83-913252 77 E-Mail
Birgit Görgen 06031 83-3276 06031 83-913276 79 E-Mail
Heike Kluin 06031 83-3270 06031 83-913270 73 E-Mail
Tanja Siegel 06031 83-3251 06031 83-913251 67 E-Mail
Janna Uddin 06031 83-3219 06031 83-913219 73 E-Mail

Zuständig

Unterhalt und Vormundschaft


Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Unterhalt und Vormundschaft - West Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Ute Peppler Telefon 06031 83-3230 Fax 06031 83-913230 E-Mail Ute Peppler