Kreisverwaltung Wetterau

claim

Gewässerschonende Landbewirtschaftung

Im Wetteraukreis wird das Beratungsprojekt Gewässerschonende Landbewirtschaftung in Wasserschutzgebieten durchgeführt. Auf vertraglicher Basis sind folgende Behörden, Institutionen und Personen in die Durchführung des Beratungsprojektes eingebunden:

  • Der Wetteraukreis ist Projektträger
  • Wasserversorgungsunternehmen (WVU) und Kommunen als Träger der Wasserversorgung (OVAG, Stadtwerke Büdigen, Stadtwerke Bad Homburg, Stadtwerke Bad Vilbel, Stadtwerke Nidda, Münzenberg, Ranstadt, Kefenrod, Grävenwiesbach, Glauburg)
  • Ca. 300 Landbewirtschafter als bedeutenste Flächennutzer in den
    Projekt-WSG
  • RP Darmstadt, Abt. Staatliche Umweltämter (RPU) Frankfurt und Wiesbaden als Obere Wasserbehörde verantwortlich für die Erarbeitung und Festsetzung von Wasserschutzgebieten sowie Projektinitiator
  • Der Fachdienst Landwirtschaft des Wetteraukreises und die Landwirtschaftsbehörde des Hochtaunuskreises als Vollzugsbehörde der landwirtschaftlichen Fachgesetze und zuständig für fachliche Stellungnahmen zu WSG Verordnungen
  • Der Fachdienst Wasser- und Bodenschutz als Vollzugsbehörde des Wasserrechts des Wetteraukreises; Wasserbehörde des Hochtaunuskreises
  • Ingenieurbüro Schnittstelle Boden, mitwirkend bei der Projektkonzeption sowie zeitweise beratend im Projektverlauf tätig
  • Maschinenring Wetterau e.V., mit der Projektleitung und mit der Durchführung beauftragte Beratungsinstitution


Durch die Büros erfolgt die Beratung der Landbewirtschafter in den Wasserschutzgebieten. Voraussetzung für das Gelingen des Projektes ist die gute und abgestimmte Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten.

Zuständig

Landwirtschaft

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst 4.2 Landwirtschaft Homburger Str. 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Hendrik Kamps Telefon 06031 83-4215 Fax 06031 83-914215 E-Mail Hendrik Kamps