Kreisverwaltung Wetterau

claim

Altenwohnanlagen und Servicewohnungen

Unter dem Begriff Altenwohnanlagen und neuerdings Servicewohnungen verstehen wir Wohnungen, die in ihrer Größe und Ausstattung so angelegt sind, dass sie die Bedürfnisse älterer Menschen berücksichtigen und ein selbst bestimmtes Leben ermöglichen.

Ziele des "Service Wohnens? sind die Absicherung oder die Wiederherstellung einer selbstständigen Lebens- und Haushaltsführung im Falle von Hilfe- oder Pflegebedürftigkeit, die Vermeidung sozialer Isolation sowie die Förderung der Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben.
Eine künftige Heimunterbringung kann so gegebenenfalls vermieden oder hinausgeschoben werden.

Meist sind die Wohnungen mit einer Hausnotrufanlage versehen, so dass Tag und Nacht Hilfe gerufen werden kann.
Zusätzlich gibt es individuelle Wahlleistungen wie beispielsweise Pflege bei Krankheit, Verpflegung, Reinigung der Wäsche, hauswirtschaftliche Leistungen etc. Diese Leistungen werden jedoch separat berechnet.

Auch hier hält unsere Beratungsstelle Informationen über die einzelnen Angebote für Sie bereit.
Sprechen Sie uns an!

Betreutes Wohnen für behinderte Menschen

Gesundheitsausweis: keine Sprechtage am 20./21. 12.

Am Mittwoch, den 20.12.2017 und am Donnerstag, den  21.12.2017 finden keine Sprechtage zum Gesundheitsausweis statt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Pflegestützpunkt des Wetteraukreises Eberhard-Bauner-Allee 16
63654 Büdingen

Ansprechpartner/in Christina Keller Telefon 06042 884-108 Fax 06042 884-2108 E-Mail Christina Keller