Kreisverwaltung Wetterau

claim

Migration Steuerung

Die Fachstelle Migration Steuerung ist Teil des Fachbereichs Jugend und Soziales des Wetteraukreises. Die Aufgabe der Fachstelle besteht unter anderem darin, alle dem Wetteraukreis zugewiesenen Person unterzubringen und umfasst sowohl die Planung der Unterbringung als auch die Abrechnung der Unterbringungskosten.

Die Personen, die dem Wetteraukreis zugewiesen werden, kommen in Friedberg an und werden in unserer kreiseigenen "Erstaufnahme Einrichtung" untergebracht. In der Regel für 3 Wochen. Während dieser 3 Wochen wird die weitere und vorerst finale Unterbringung im Wetteraukreis geplant. Zudem erhalten die Bewohner Schulungen zum Thema Straßenverkehr, Brandschutz und Hygiene. Die Betreuung während dieser Zeit erfolgt durch einen Sozialarbeiter der Fachstelle.

Die Personen werden anschließend in die Unterkünfte der Kommunen verlegt. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die sozialarbeiterische Betreuung durch die vom Wetteraukreis beauftragten Träger oder die Sozialarbeit der jeweiligen Städte und Gemeinden.

Im Wetteraukreis sind seit dem 01.01.2017 Öffnet externen Link in neuem FensterEuropean Homecare und Öffnet externen Link in neuem FensterRDW - Regionale Dienstleistungen Wetterau als Träger der Sozialarbeit beauftragt.

European Homecare betreut:
Bad Nauheim, Echzell, Friedberg, Hirzenhain, Münzenberg, Nidda, Ortenberg, Ranstadt, Reichelsheim, Rockenberg, Wölfersheim

RDW – Regionale Dienstleistungen Wetterau betreut:
Altenstadt, Bad Vilbel, Büdingen, Glauburg, Karben, Limeshain, Niddatal, Wöllstadt

In den Städten und Gemeinden Butzbach, Florstadt, Gedern, Kefenrod, Ober-Mörlen und Rosbach vor der Höhe erfolgt die Betreuung durch kommunale Sozialarbeiter.

Die Städte und Gemeinden des Wetteraukreis erhalten die Unterbringungskosten für die zugewiesenen Personen pauschal erstattet. Im Gegenzug erhält der Wetteraukreis für alle ihm zugewiesenen Personen eine pauschale Kostenerstattung durch das Land Hessen.

Die Fachaufsicht für die Träger der Sozialarbeit sowie die Abrechnung der Kosten obliegt der Fachstelle Migration Steuerung. Unter Fachaufsicht wird hauptsächlich ein Krisenmanagement in außerordentlichen Situationen sowie die Unterstützung der Träger bei schwierigen Fallkonstellationen verstanden.

Ansprechpartner/innen

Geschäftszimmer

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Christine Wagner 06031 83-3501 06031 83-913501 2 E-Mail

Fachstellenleitung

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Tanja Bretthauer 06031 83-3500 06031 83-913500 30 E-Mail

Fachaufsicht Sozialarbeit

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Melanie Klös 06031/83- 3545 24 E-Mail
Beatrix Michel 06031 83-3513 06031 83-913513 22 E-Mail
Petra Owens 06031 83-3511 06031 83-913511 24 E-Mail
Britta Rennekamp 06031 83-3512 06031 83-913512 29 E-Mail
Ulrich Stipp 06031 83-3514 06031 83-913514 23 E-Mail
Michael Unterstab 06031 83-3516 06031 83-913516 25 E-Mail

Betreuung Erstaufnahme "Am Dachspfad"

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Thomas Stelz 06031 83-3544 06031 83-913544 25 E-Mail

Koordinieruungsstelle / Verwaltung

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Sylvia Chmielewski 06031 83-3532 06031 83-913532 27 E-Mail
Matthias Edzards 06031 83-3556 06031 83-913556 21 E-Mail
Alexandra Hauptmannl 06031 83-3515 06031 83-913515 20 E-Mail
Gunda Hofmann 06031 83-3539 06031 83-913539 20 E-Mail
Britta Rennekamp 06031 83-3512 06031 83-913512 29 E-Mail
Dierk-Oliver Rodenkirchen 06031 83-3546 06031 83-913546 19 E-Mail

Fachberatung

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Anette Belzer 06031 83-3550 06031 83-913550 23 E-Mail

Kreisverwaltung am Montagnachmittag geschlossen

Am Montag, den 24. April, bleiben alle Dienststellen der Kreisverwaltung ab 12.30 Uhr geschlossen.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Migration Steuerung Pfingstweide 7
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Christine Wagner Telefon 06031 83-3501 Fax 06031 83-913501 E-Mail Christine Wagner