Kreisverwaltung Wetterau

claim

Führerscheinangelegenheiten

Hauptaufgabe der Führerscheinstelle ist die Erteilung und Verlängerung von Fahrerlaub-nissen. Diese berechtigen zum Führen von Kraftfahrzeugen der unterschiedlichen Klassen. Eine Fahrerlaubnis wird entweder durch die Aushändigung eines Führer-scheines, einer vorläufigen Fahrberechtigung oder einer gesonderten Fahrerlaubnis, wie die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung, erteilt. Der Besitz einer Fahrerlaubnis wird durch den Führerschein nachgewiesen.

Mit der Berechtigung zum Führen von Kraftfahrzeugen ist die Zulassung zur Teilnahme am Straßenverkehr verbunden. Diese kann jedoch eingeschränkt, untersagt oder aber mit Auflagen verbunden werden. Ein weiteres umfangreiches Aufgabengebiet ist somit die Überwachung und Überprüfung von Führerscheininhabern.

Wir weisen darauf hin, dass wir nur für Personen, die im Wetteraukreis gemeldet sind, tätig werden dürfen. Falls Sie hier nur mit Zweitwohnsitz gemeldet sind, ist daher eine Genehmigung der Führerscheinstelle des Erstwohnsitzes vorzulegen.

Außer bei Antragstellungen im Rahmen der Ersterteilung oder Erweiterung ist Ihre persönliche Vorsprache erforderlich. Hierfür bitten wir Sie möglichst um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Sie finden uns an dem Verwaltungsstandort:
61169 Friedberg, Europaplatz, Gebäude A (ehemaliges Sparkassengebäude)

Detaillierte Auskünfte zu unseren Aufgaben entnehmen Sie bitte der Auflistung über unser Dienstleistungsangebot:

Kreisverwaltung am Montagnachmittag geschlossen

Am Montag, den 24. April, bleiben alle Dienststellen der Kreisverwaltung ab 12.30 Uhr geschlossen.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Führerscheinangelegenheiten Europaplatz Gebäude A
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Jürgen Grünbein Telefon 06031 83-2131 Fax 06031 83-912131 E-Mail Jürgen Grünbein