Kreisverwaltung Wetterau

claim

Wohnungsbestand und -entwicklung

09.05.2011 bis 31.12.2014

Karte Entw Wohnungen Gdn 090511 311214
Kartographie Entwicklung Wohnungsbestand 09.05.11 bis 31.12.14

Kartographie Entwicklung Wohnungsbestand 09.05.11 bis 31.12.14

In den gut dreieinhalb Jahren seit der Durchführung des Zensus haben sich die Wohnungsbestände innerhalb der Kreisgemeinden des Wetteraukreises sehr heterogen entwickelt. Die absoluten Entwicklungen bis zum 31.12.2014 reichten von einer Zunahme der Wohnungen um 496 in Bad Vilbel bis zu einer Abnahme um 14 Wohnungen in Hirzenhain

Die relative Betrachtung ergibt Entwicklungen zwischen gut 3,2 % in Bad Vilbel und 1,0 % in Hirzenhain. In Gedern wird der gleiche Wohnungsbestand verzeichnet wie gut dreieinhalb Jahre zuvor.

Im Wetteraukreis sind in diesem Zeitraum die Wohnungsbestände um 2.077 oder 1,5 % gestiegen.

Wohnungsbestand, -entwicklung und durchschnittliche Wohnfläche

pro Einwohner vom 09.05.2011 bis 31.12.2014

Stadt/ Gemeinde

Wohnungs-bestand 09.05.2011

Wohnungs-bestand 31.12.2014

Veränderung 09.05.11-31.12.14 (abs.)

Veränderung 09.05.11-31.12.14 (%)

Wohnfläche pro Einwohner in m² 2014

Altenstadt

5.232

5.254

22

0,42

49,90

Bad Nauheim

15.018

15.418

400

2,66

47,38

Bad Vilbel

15.354

15.850

496

3,23

47,01

Büdingen

9.393

9.440

47

0,50

48,87

Butzbach

11.052

11.186

134

1,21

47,33

Echzell

2.457

2.487

30

1,22

50,40

Florstadt

4.008

4.030

22

0,55

51,70

Friedberg

13.236

13.302

66

0,50

45,45

Gedern

3.315

3.315

0

0,00

51,64

Glauburg

1.470

1.480

10

0,68

56,30

Hirzenhain

1.404

1.390

-14

-1,00

52,94

Karben

9.780

10.044

264

2,70

48,87

Kefenrod

1.206

1.215

9

0,75

53,37

Limeshain

2.376

2.395

19

0,80

49,97

Münzenberg

2.529

2.574

45

1,78

55,59

Nidda

7.746

7.788

42

0,54

51,35

Niddatal

4.284

4.320

36

0,84

51,84

Ober-Mörlen

2.808

2.833

25

0,89

54,79

Ortenberg

4.176

4.192

16

0,38

52,62

Ranstadt

2.295

2.346

51

2,22

54,43

Reichelsheim

3.030

3.085

55

1,82

51,05

Rockenberg

1.908

1.965

57

2,99

53,57

Rosbach vor der Höhe

5.256

5.368

112

2,13

50,23

Wölfersheim

4.308

4.416

108

2,51

50,03

Wöllstadt

2.871

2.896

25

0,87

50,18

Wetteraukreis

136.512

138.589

2.077

1,52

49,38

Wohnfläche je Einwohner

am 31.12.2014 in Quadratmetern

Karte durchschn Wohnflaeche je EW 2014 Gdn

Kartographie durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner 2014

Die durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner rangiert in den Städten und Gemeinden des Wetteraukreises zwischen rund 45,5 qm in Friedberg und 56,3 Quadratmetern in Glauburg.

Im Wetteraukreis steht statistisch betrachtet jedem Einwohner eine durchschnittliche Wohnfläche von 49,4 Quadratmetern zur Verfügung.

Klar erkennbar ist, dass in den Städten jedem Einwohner weniger Wohnfläche zur Verfügung steht als in eher ländlichen Regionen mit größerem Platzangebot.

 

Datenquelle: Hessisches Statistisches Landesamt, eigene Berechnungen

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst Strukturförderung und Umwelt Homburger Str. 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Silke Aletter Telefon 06031 83-4111 Fax 06031 83-914111 E-Mail Silke Aletter