Kreisverwaltung Wetterau

claim

Wohnungen in reinen Wohngebäuden, ohne Wohnheime

Leerstandsquoten, Eigennutzungsquoten und Vermietungsquoten der Wohnungen

Wohnungen in reinen Wohngebaeuden Nutzung 090511

Kartographie im Großformat

In diesen Darstellungen werden die Wohnungen in reinen Wohngebäuden, ohne Wohnheime, einer genaueren Betrachtung unterzogen. Unter den sogenannten Großgemeinden hat die höchste Eigennutzungsquote dieser Wohnungen die Gemeinde Ranstadt, vor der Stadt Münzenberg und der Gemeinde Kefenrod zwischen 70,1 % und 65,4 % werden von den Eigentümern selbst genutzt, während die geringsten Eigennutzungsquoten, die unter 50 % liegen in Bad Nauheim, Friedberg und Bad Vilbel zu ermitteln sind (zwischen 42,4 % und 49,3 %).

Die meisten vermieteten Wohnungen finden sich parallel dazu mit Vermietungsquoten von 48,1 % bis 54,2 % in Bad Vilbel, Friedberg und Bad Nauheim während die wenigsten vermieteten Wohnungen nämlich zwischen 25,7 % und 29,2 % in Ranstadt, Münzenberg und Gedern gezählt werden.

Last not least wird das Ranking der Leerstandsquoten ermittelt. Die höchsten Leerstandsquoten haben mit zwischen 5,6 % und 5,2 % ihrer Wohnungen in reinen Wohngebäuden, ohne Wohnheime, die Kommunen Nidda, Hirzenhain und Gedern. Die geringsten Leerstandsquoten sind hingegen mit zwischen 2,6 % und 3,1 % in Bad Vilbel, Karben und Rosbach vorhanden.

Unter den Stadt- bzw. Gemeindeteilen halten erwartungsgemäß auch die bevölkerungsreichsten Einheiten mit den Kernen von Bad Nauheim, Friedberg, Bad Vilbel und Butzbach mit zwischen 9.036 und 5.238 Wohnungen die meisten vor. Die wenigsten Wohnungen gibt es hingegen in Echzell-Grund Schwalheim, Nidda-Rabertshausen, Ranstadt-Bellmuth, Butzbach-Wiesental und Altenstadt-Enzheim mit zwischen 9 und 87 Wohnungen. Auch die höchsten Leerstandsquoten sind in den kleineren Einheiten zu finden, so liegen diese Quoten von Nidda-Rabertshausen, Echzell-Grund Schwalheim aber auch Nidda-Bad Salzhausen und Butzbach-Wiesental und Ranstadt-Bellmuth zwischen 16,7 % und 8,9 %. In absoluten Zahlen bedeutet die Leerstandsquote von 16,7 % in Nidda-Rabertshausen, dass zwei der insgesamt 12 Wohnungen leerstehen. Die meisten Wohnungen in der aboluten Betrachtung der Werte stehen wiederum erwartungsgemäß in den großen Kernstädten von Bad Nauheim, Friedberg, Bad Vilbel und Butzbach mit zwischen rund 336 und 204 Wohnungen leer.

Wohnungen in reinen Wohngebäuden, ohne Wohnheime

am 09.05.2011 inkl Leerstandsquote

Stadt/Gemeinde Stadt-/Gemeindeteil

Wohnungen

Leerstands- quote *

Eigentümer- quote * *

Vermietungs-quote

Altenstadt, Kern

1.362

4,0

59,5

36,5

Enzheim

87

5,7

69,0

25,3

Heegheim

159

4,4

66,7

28,9

Höchst

546

3,3

65,7

31,0

Lindheim

771

3,2

64,4

32,4

Oberau

651

2,5

69,1

28,4

Rodenbach

384

2,9

56,9

40,2

Waldsiedlung

1.065

3,7

56,9

39,4

Altenstadt, Gemeinde

5.025

3,5

61,8

34,7

Bad Nauheim, Kern

9.036

3,4

33,3

63,3

Nieder-Mörlen

2.499

3,5

49,3

47,2

Rödgen

456

5,1

60,4

34,5

Schwalheim

927

3,5

61,7

34,8

Steinfurth

1.107

3,2

67,6

29,2

Wisselsheim

390

1,5

69,7

28,8

Bad Nauheim, Stadt

14.415

3,4

42,4

54,2

Bad Vilbel, Kern

7.146

3,2

42,2

54,6

Dortelweil

2.616

1,5

68,3

30,2

Gronau

1.155

2,9

52,9

44,2

Heilsberg

2.514

2,2

48,6

49,2

Massenheim

1.182

2,4

49,0

48,6

Bad Vilbel, Stadt

14.613

2,6

49,3

48,1

Aulendiebach

381

3,7

64,2

32,1

Büches

231

3,9

56,0

40,1

Büdingen, Kern

3.303

4,3

49,7

46,0

Calbach

231

2,6

67,2

30,2

Diebach am Haag

204

2,0

63,2

34,8

Dudenrod

90

4,5

64,0

31,5

Düdelsheim

1.176

4,1

54,9

41,0

Eckartshausen

453

4,0

59,3

36,7

Lorbach

453

5,1

55,2

39,7

Michelau

129

5,4

71,5

23,1

Orleshausen

303

4,6

56,6

38,8

Rinderbügen

426

5,2

66,7

28,1

Rohrbach

369

6,8

60,4

32,8

Vonhausen

447

4,2

58,5

37,3

Wolf

354

2,8

66,4

30,8

Wolferborn

372

2,7

68,6

28,7

Büdingen, Stadt

8.925

4,2

56,5

39,3

Bodenrod

147

4,1

66,9

29,0

Butzbach, Kern

5.238

3,9

38,4

57,7

Ebersgöns

288

3,1

70,8

26,1

Fauerbach v.d.H.

336

5,1

57,6

37,3

Griedel

693

3,2

61,5

35,3

Hausen-Oes

162

6,8

62,7

30,5

Hoch-Weisel

606

4,1

64,2

31,7

Kirch-Göns

549

4,2

62,5

33,3

Maibach

192

3,1

73,8

23,1

Münster

264

4,9

64,3

30,8

Nieder-Weisel

1.047

4,8

52,9

42,3

Ostheim

432

3,7

62,6

33,7

Pohl-Göns

582

4,1

64,4

31,5

Wiesental

84

9,5

64,3

26,2

Butzbach, Stadt

10.620

4,1

50,2

45,7

Bingenheim

621

3,7

60,8

35,5

Bisses

267

3,8

69,2

27,0

Echzell, Kern

1.059

4,2

63,9

31,9

Gettenau

408

3,2

64,5

32,3

Grund-Schwalheim

9

11,1

66,7

22,2

Echzell, Gemeinde

2.364

3,9

63,8

32,3

Leidhecken

291

3,1

72,4

24,5

Nieder-Florstadt

1.593

4,0

67,4

28,6

Nieder-Mockstadt

705

4,8

50,3

44,9

Ober-Florstadt

360

4,4

68,4

27,2

Staden

360

2,8

63,1

34,1

Stammheim

576

5,5

68,8

25,7

Florstadt, Stadt

3.888

4,2

64,6

31,2

Bauernheim

279

1,8

63,8

34,4

Bruchenbrücken

804

3,1

64,9

32,0

Dorheim

1.017

2,8

60,2

37,0

Friedberg, Kern

8.391

4,0

36,0

60,0

Ockstadt

1.398

3,4

58,8

37,8

Ossenheim

498

2,8

65,8

31,4

Friedberg, H., Kreisstadt

12.384

3,7

44,3

52,0

Gedern, Kern

1.602

5,6

60,5

33,9

Mittel-Seemen

159

3,1

70,0

26,9

Nieder-Seemen

93

1,1

78,3

20,6

Ober-Seemen

585

6,2

69,0

24,8

Steinberg

204

6,4

71,6

22,0

Wenings

471

5,9

69,3

24,8

Gedern, Stadt

3.114

5,6

65,2

29,2

Glauberg

570

4,0

68,0

28,0

Stockheim

852

3,9

61,2

34,9

Glauburg, Gemeinde

1.422

3,9

63,9

32,2

Glashütten

291

3,1

72,5

24,4

Hirzenhain, Kern

699

7,2

52,6

40,2

Merkenfritz

372

4,3

62,4

33,3

Hirzenhain, Gemeinde

1.362

5,5

59,5

35,0

Burg-Gräfenrode

564

3,7

62,4

33,9

Groß-Karben

2.058

3,5

54,8

41,7

Klein-Karben

2.334

2,9

61,9

35,2

Kloppenheim

759

3,7

57,8

38,5

Okarben

1.389

2,8

56,9

40,3

Petterweil

1.467

2,6

67,3

30,1

Rendel

918

2,5

63,7

33,8

Karben, Stadt

9.489

3,0

60,3

36,7

Bindsachsen

342

4,4

74,6

21,0

Burgbracht

114

4,3

60,0

35,7

Helfersdorf

120

5,0

43,3

51,7

Hitzkirchen

192

2,6

66,3

31,1

Kefenrod, Kern

387

2,6

65,3

32,1

Kefenrod, Gemeinde

1.158

3,5

65,4

31,1

Hainchen

561

4,6

61,8

33,6

Himbach

684

4,1

60,4

35,5

Rommelhausen

1.062

2,4

60,2

37,4

Limeshain, Gemeinde

2.307

3,5

60,6

35,9

Gambach

1.425

3,9

64,1

32,0

Münzenberg

633

4,7

73,3

22,0

Ober-Hörgern

171

1,8

74,9

23,3

Trais

228

2,2

70,9

26,9

Münzenberg, Stadt

2.457

3,8

67,9

28,3

Bad Salzhausen

201

10,5

40,0

49,5

Borsdorf

285

3,2

67,0

29,8

Eichelsdorf

543

4,8

74,4

20,8

Fauerbach

234

3,4

77,4

19,2

Geiß-Nidda

459

4,4

57,6

38,0

Harb

258

3,5

65,9

30,6

Kohden

375

5,3

70,6

24,1

Michelnau

108

7,4

66,7

25,9

Nidda, Kern

2.157

5,1

42,1

52,8

Ober-Lais

273

4,4

82,1

13,5

Ober-Schmitten

411

6,8

68,0

25,2

Ober-Widdersheim

432

4,2

71,1

24,7

Rabertshausen

12

16,7

8,3

75,0

Schwickartshausen

111

4,5

76,4

19,1

Stornfels

99

6,1

59,6

34,3

Ulfa

510

4,5

72,5

23,0

Unter-Schmitten

381

8,7

66,4

24,9

Unter-Widdersheim

138

2,2

73,2

24,6

Wallernhausen

414

5,3

63,3

31,4

Nidda, Stadt

7.401

5,2

60,5

34,3

Assenheim

1.797

4,7

64,9

30,4

Bönstadt

690

3,6

65,4

31,0

Ilbenstadt

1.221

4,2

65,7

30,1

Kaichen

498

5,0

63,7

31,3

Niddatal, Stadt

4.203

4,4

65,1

30,5

Langenhain-Ziegenberg

585

4,1

64,4

31,5

Ober-Mörlen

2.151

3,2

61,9

34,9

Ober-Mörlen, Gemeinde

2.736

3,4

62,4

34,2

Bergheim

303

5,9

62,7

31,4

Bleichenbach

684

5,6

61,9

32,5

Eckartsborn

309

4,5

63,0

32,5

Effolderbach

237

2,5

72,6

24,9

Gelnhaar

435

5,3

67,7

27,0

Lißberg

423

5,9

66,5

27,6

Ortenberg, Kern

921

4,2

50,6

45,2

Selters

342

4,1

62,8

33,1

Usenborn

228

3,9

77,6

18,5

Wippenbach

126

7,1

74,8

18,1

Ortenberg, Stadt

4.005

4,9

62,6

32,5

Bellmuth

78

8,9

53,2

37,9

Bobenhausen I

204

2,0

79,4

18,6

Dauernheim

741

3,6

71,3

25,1

Ober-Mockstadt

351

4,9

72,6

22,5

Ranstadt, Kern

855

4,6

67,5

27,9

Ranstadt, Gemeinde

2.229

4,2

70,1

25,7

Beienheim

690

3,5

60,3

36,2

Blofeld

222

6,7

69,5

23,8

Dorn-Assenheim

510

4,3

56,3

39,4

Heuchelheim

171

3,5

67,3

29,2

Reichelsheim, Kern

882

4,1

65,5

30,4

Weckesheim

468

1,9

72,2

25,9

Reichelsheim, Stadt

2.946

3,8

64,1

32,1

Oppershofen

801

4,6

62,5

32,9

Rockenberg, Kern

1.044

3,4

61,2

35,4

Rockenberg

1.845

4,0

61,8

34,2

Nieder-Rosbach

978

1,5

67,4

31,1

Ober-Rosbach

2.160

4,0

60,5

35,5

Rodheim v. d. Höhe

1.992

2,9

64,3

32,8

Rosbach v. d. H., Stadt

5.130

3,1

63,3

33,6

Berstadt

717

2,9

61,5

35,6

Melbach

546

2,2

68,3

29,5

Södel

900

3,0

68,9

28,1

Wohnbach

456

3,7

61,8

34,5

Wölfersheim, Kern

1.527

4,3

60,6

35,1

Wölfersheim, Gemeinde

4.149

3,4

63,7

32,9

Nieder-Wöllstadt

1.665

2,9

56,4

40,7

Ober-Wöllstadt

1.125

3,6

54,8

41,6

Wöllstadt, Gemeinde

2.790

3,2

55,8

41,0

Wetteraukreis

130.971

3,7

55,8

40,5

RB Darmstadt

1.755.849

3,3

42,7

54,0

Hessen

2.085.945

4,0

54,4

41,6

Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt, eigene Berechnungen

* Quoten jeweils Anteile an den Wohnungen in Wohngebäuden
ohne Wohnheime

* *Anteil vom Eigentümer selbst genutzten Wohnungen an den
bewohnten Wohnungen in reinen Wohngebäuden, ohne Wohnheime

Kreisverwaltung am Montagnachmittag geschlossen

Am Montag, den 24. April, bleiben alle Dienststellen der Kreisverwaltung ab 12.30 Uhr geschlossen.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst Strukturförderung und Umwelt Homburger Str. 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Silke Aletter Telefon 06031 83-4111 Fax 06031 83-914111 E-Mail Silke Aletter