Kreisverwaltung Wetterau

claim

Aktuelles zum Corona-Virus im Wetteraukreis

Stand: 17.11.2020, 12:57 Uhr

Allgemeinverfügungen zur Verhinderung der Ausbreitung der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Corona-Pandemie im Kreisgebiet hat Landrat Jan Weckler folgende Allgemeinverfügungen erlassen

Leitet Herunterladen der Datei ein4. Allgemeinverfügung des Wetteraukreises zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus im Wetteraukreis (Mund-Nasen-Schutz Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kinderhorte)

Leitet Herunterladen der Datei ein3. Allgemeinverfügung des Wetteraukreises zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus im Wetteraukreis (Mund-Nasen-Schutz)

erlassen.

Seit 2. November 2020 gelten in Hessen neue Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Mehr darüber in den Öffnet externen Link in neuem FensterInformationen der Hessischen Landesregierung

Zu den Öffnet externen Link in neuem FensterVerordnungen des Landes

Testmöglichkeiten auf Corona-Virus

Erster Ansprechpartner für alle Personen, die sich testen lassen möchten, ist der Hausarzt.

Wer kann sich testen lassen?

1. Symptomatische Person (z.B. Husten, Fieber, Halsschmerzen, Geruchs- und Geschmacksverlust)

Wo wird getestet?

  • bei ausgewählten Hausärzten (siehe www.arztsuchehessen.de)
  • über Kassenärztliche Vereinigung über 116 117 möglich (z.B. Testcenter Reichelsheim nach Terminvergabe) 

2. Personen, die direkten Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten (also Kontaktperson 1. Grades sind, unabhängig ob Symptome vorliegen oder nicht)

Wo wird getestet?

  • bei ausgewählten Hausärzten (siehe www.arztsuchehessen.de)
  • über Kassenärztliche Vereinigung über 116 117 möglich (z.B. Testcenter Reichelsheim nach Terminvergabe)

3. Personen mit "roter" Corona-WarnApp

Wo wird getestet?

  • bei ausgewählten Hausärzten (siehe www.arztsuchehessen.de)
  • über Kassenärztliche Vereinigung über 116 117 möglich (z.B. Testcenter Reichelsheim nach Terminvergabe)

4. Reiserückkehrer (Stand 28.10.2020)

Wo wird getestet?

  • an Einreise-Testcentern am Flughafen oder Autobahn
  • bei ausgewählten Hausärzten (siehe www.arztsuchehessen.de)
  • über Kassenärztliche Vereinigung unter 116 117 möglich (z.B. Testcenter Reichelsheim nach Terminvergabe)

5. Lehrer, sonstiges Personal in Schule, Erzieher

Wo wird getestet?

Wie erhalte ich einen Termin im Testzentrum Reichelsheim?

Tagesaktuelle Zahlen

Robert-Koch-Institut

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Bundesministerium für Gesundheit

Öffnet externen Link in neuem FensterBundesministerium für Gesundheit (Tagesaktuelle Informationen)

Schutz vor Ansteckung mit dem Corona-Virus

Mit einfachen Maßnahmen können Sie sich selbst und andere vor Ansteckungen schützen, Krankheitszeichen erkennen und Hilfe finden.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWie Sie sich schützen

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0

Fachbereich Gesundheit, Veterinärwesen und Bevölkerungssschutz
Europaplatz, Gebäude B
61169 Friedberg
Ansprechpartner/in
Dr. Reinhold Merbs
Telefon 06031 83-2300
Fax 06031 83-912300

Robert-Koch-Institut:

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Das Robert Koch-Institut hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Die Website wird laufend aktualisiert.  Öffnet externen Link in neuem FensterZum Robert-Koch-Institut.

Hessische Landesregierung:

Verordnungen und Allgemeinverfügungen

Die Hessische Landesregierung hat alle aktuellen Verordnungen und Verfügungen zum Corona-Virus Öffnet externen Link in neuem Fensterhier zusammengestellt.

Öffnet externen Link in neuem FensterAuslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte (Stand 21.10.2020)