Kreisverwaltung Wetterau

claim

Unternehmen

Soforthilfe für Selbstständige, Freiberufler und kleine Betriebe

Die Hessische Landesregierung hat ein Soforthilfsprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen und Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, Sozialunternehmen, sowie Selbstständige, Soloselbstständige und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.

Öffnet externen Link in neuem FensterMehr darüber

Öffnet externen Link in neuem FensterWichtige Antworten zur Corona-Soforthilfe (hessisches Wirtschaftsministerium)

Beantragung

Weitere Hinweise zur Unterstützung von Unternehmen auf der Seite der

Öffnet externen Link in neuem FensterWirtschaftsförderung Wetterau

Die IHK Gießen-Friedberg informiert zu

Öffnet externen Link in neuem FensterFinanziellen Hilfen

Öffnet externen Link in neuem FensterAuswirkungen auf Aus- und Weiterbildung

Sondergenehmigung Ladenöffnungszeiten

Anfragen auf Ausnahmegenehmigungen können derzeit leider nicht stattgegeben werden.

Die Schließung oder Einstellung von Einrichtungen, Betrieben, Begegnungsstätten und Angeboten ist in der Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 17.03.2020 geregelt. Die Verordnung räumt den Landkreisen keine Möglichkeit ein, Ausnahmegenehmigungen für die von der Schließung betroffenen Einrichtungen, Betriebe, Begegnungsstätten und Angeboten zu erteilen.

Arbeitsschutz in Zeiten von Corona

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat Hinweise für Arbeitgeber zum Arbeitsschutz zusammengestellt. Damit soll Arbeitgebern erleichtert werden, die Arbeitsbedingungen so zu organisieren, dass ihre Beschäftigten vor dem Corona-Virus geschützt werden.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Infos

Für Arbeitgeber, die Erntehelfer und Saisonarbeiter beschäftigen, gibt es ebenfalls eine Handlungshilfe. Diese Beschäftigten müssen sowohl bei ihrer Arbeit als auch in ihrer Unterkunft geschützt werden.

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Handlungshilfe

Arbeitnehmer/Selbstständige

Entschädigung bei Dienstausfall

Bei angeordneter Absonderung oder notwendiger Betreuung von Kindern aufgrund der Schließung von Betreuungseinrichtungen, kann aufgrund des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG) unter bestimmten Voraussetzungen ein Anspruch auf Entschädigung bestehen.

Das Regierungspräsidium Darmstadt übernimmt die Abwicklung von allen Verdienstausfallansprüchen nach den §§ 56 bis 58 des Infektionsschutzgesetzes, soweit diese Ansprüche aufgrund von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus entstehen. Im Mai wird die Antragsstellung zur Entschädigung dieser Verdienstausfallansprüchen beginnen. 

Die Abwicklung der Ansprüche wird durch ein länderübergreifendes IT-System erfolgen. Dieses System wird im Mai einsatzbereit sein. Das Regierungspräsidium Darmstadt bittet Antragstellerinnen und Antragsteller - auch Unternehmen -, auf die Freischaltung des Online-Antrags zu warten und nicht vorab Unterlagen oder Kontaktdaten zu schicken. Auch von telefonischen Anfragen sollte bis zur Freischaltung des Online-Antragverfahrens abgesehen werden.  

Weitere Informationen finden Sie beim Öffnet externen Link in neuem FensterRegierungspräsidium Darmstadt und beim Öffnet externen Link in neuem FensterBundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0

Robert-Koch-Institut:

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Das Robert Koch-Institut hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Die Website wird laufend aktualisiert.  Öffnet externen Link in neuem FensterZum Robert-Koch-Institut.

Bundesgesundheits- Ministerium:

Tagesaktuelle Infos

Tagesaktuelle Informationen des Öffnet externen Link in neuem FensterBundesministerium für Gesundheit.

Hessische Landesregierung:

Verordnungen und Allgemeinverfügungen

Die Hessische Landesregierung hat alle aktuellen Verordnungen und Verfügungen zum Corona-Virus Öffnet externen Link in neuem Fensterhier zusammengestellt.