Kreisverwaltung Wetterau

claim

Rückkehr aus einem Risiko-Gebiet

Wer aus einem Risikogebiet außerhalb Deutschlands einreist, ist laut Hessischer Quarantäne-Verordnung verpflichtet, sich einem Corona-Test zu unterziehen. Dabei wird unterschieden:

  1. Einreise aus einem Risikogebiet: Einreisende müssen sich einem Corona-Test unterziehen. Das muss höchstens 48 Stunden vor oder unmittelbar nach der Einreise geschehen
  2. Einreise aus einem Hochinzidenz-Gebiet bzw. Virus-Varianten-Gebiet: Diese Einreisenden müssen sich vor Einreise einem Corona-Test unterziehen. Das darf höchstens 48 Stunden vor Einreise geschehen.

Für alle Reisenden aus Risikogebieten gilt, sie müssen

  • sich beim zuständigen Gesundheitsamt melden,
  • sich unverzüglich und auf direktem Weg in den eigenen Haushalt in die Quarantäne begeben.

Die Quarantäne endet frühestens ab dem fünften Tag nach Einreise, wenn Reiserückkehrer über einen negativen PCR-Test verfügen. Dieser Test darf frühestens fünf Tage nach der Einreise vorgenommen werden. 

Spezifische Informationen

Bitte hier PCR-Testergebnis hochladen
Bitte klicken Sie zuerst "Datei hochladen" dann "Senden"
Erlaubte Formate: pdf, doc, docx, jpg, png
Maximale Größe: 10,00 MB
Dateien: 0 / 1

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0