Kreisverwaltung Wetterau

claim

Aufruf von Landrat Jan Weckler zur Europawahl

Landrat Jan Weckler ruft zur Teilnahme an der Europawahl auf

Am 26. Mai findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Mit unseren Stimmen werden wir darüber entscheiden, wie sich die Vertretung der Mitgliedstaaten der Europäischen Union zusammensetzt.

Die Idee, unterschiedliche Interessen und Konflikte gemeinsam zu lösen, hat im Europa der Mitgliedsländer seit 74 Jahren den Frieden gesichert. Der Verzicht auf Zölle erhöht den Wohlstand aller Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union. Offene Grenzen erlauben uns allen, überall hinzureisen. Der Euro ermöglicht es uns, in den meisten Ländern mit einer gemeinsamen Währung zu zahlen. Unsere Kinder können nicht nur ins Ausland reisen, sie können dort auch zur Schule gehen, studieren oder arbeiten.

Als Europäer können wir gemeinsam auftreten und europäische Interessen in die Waagschale werfen. Nur gemeinsam werden wir in einer Welt bestehen können und Gewicht behalten, in der zunehmend nationale Interessen vor das gemeinsame Interesse gesetzt werden. Diese Gemeinsamkeit funktioniert nur, wenn es auch Strukturen gibt, in denen die einzelnen Mitgliedstaaten diese Zusammenarbeit leben können. Dafür bedarf es der Europäischen Union. Sie steht für Frieden, Freiheit und Demokratie, gemeinsame Werte, die uns alle verbinden.

Wahlen sind ein unverzichtbares Element der Demokratie. Mit Ihrer Stimme können Sie am kommenden Sonntag die Zukunft Europas mitgestalten. „Gehen Sie wählen, geben Sie Ihrer Stimme Gewicht und nehmen Sie teil an der demokratischen Willensbildung“, sagt Landrat Jan Weckler.

veröffentlicht am: 22.05.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß