Kreisverwaltung Wetterau

claim

Betreuerinnen und Betreuer für Ferienfreizeiten gesucht

Für die diesjährigen Ferienfreizeiten werden noch Betreuerinnen und Betreuer gesucht.

Die Fachstelle Jugendarbeit sucht noch engagierte Betreuerinnen und Betreuer für die Freizeiten in den Sommerferien 2019. Die Freizeiten finden in Grävenwiesbach, an der Mecklenburgischen Seenplatte und auf der Insel Borkum statt. Betreuerinnen und Betreuer werden auch gesucht für die erlebnispädagogische Rad- und Kanufreizeit an der Lahn und am Rhein.

Folgende Freizeiten in den Sommerferien stehen auf dem Freizeitprogramm der Fachstelle Jugendarbeit:

  • Mecklenburgische Seenplatte, für bis zu 30 Kinder im Alter von elf bis 13 Jahren. Vom 1. bis 10. Juli.
  • Grävenwiesbach, für bis zu 24 Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren. Vom 6. bis 13. Juli.
  • Rad- und Kanufreizeit entlang der Lahn und des Rheins, für bis zu 20 Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren. Vom 28. Juli bis 10. August.
    Das Vorbereitungswochenende findet vom 28. bis 30. Juli statt.
  • Insel Borkum, für bis zu 30 Kinder im Alter von neun bis elf Jahren. Vom 29. Juli bis 7. August.

Für Student/innen, Erzieher/innen und Jugendleiter/innen bietet die Betreuung dieser Freizeiten ein ideales Praxisfeld. Die Fachstelle Jugendarbeit stellt über diese freizeitpädagogische Betreuungstätigkeit eine Bescheinigung aus, die auch als Praktikumsnachweis für pädagogische Berufe eingesetzt werden kann.

Welche Voraussetzungen sollten mitgebracht werden?

Teamfähigkeit, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und selbstverständlich Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Interessierte Personen sollten zwischen 18 und 30 Jahre alt sein und möglichst über Erfahrungen verfügen. Wünschenswert ist der Nachweis einer Erste-Hilfe- und einer Rettungsschwimmausbildung. Die Bereitschaft, am Fort- und Ausbildungsprogramm zur Vorbereitung der Freizeiten teilzunehmen, wird vorausgesetzt.

Interessierte Personen wenden sich bitte direkt an die Fachstelle Jugendarbeit. Informationen zur Betreuungstätigkeit und zu den Freizeiten unter Telefon: 06031/83-3311 und auf dem Öffnet externen Link in neuem FensterInternetauftritt des Wetteraukreises, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail.

veröffentlicht am: 12.04.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß