Kreisverwaltung Wetterau

claim

Das Kinderhaus am Goldstein hat viel zu bieten

Von links: Christian Kühl (Kinderhaus am Goldstein), Erster Stadtrat Peter Krank, Katrin Wahl (Kinderhaus am Goldstein), Stephanie Becker-Bösch und Claus Müller vom Kinderschutzbund.

Das Kinderhaus am Goldstein in Bad Nauheim entwickelte sich aus der Spielstube im Goldsteingebiet. Die Gründung der Spielstube im Jahr 1973 war der Grundstein für eine vielfältig aufgestellte Einrichtung, die Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch besuchte.

Als Integrative Kindertagesstätte des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Friedberg/Bad Nauheim und Umgebung e. V. bietet das Kinderhaus Raum für 78 Kindergartenkinder, die in vier Gruppen betreut werden, sowie zwölf Kinder ab zwei Jahre.

Sprachförderung ist ein Kernthema des Kinderhauses. Verschiedene Konzepte greifen, schon im frühesten Alter beginnend, ineinander. Vom Projekt „frühstart“, der Methode „Marte Meo“, dem ganzheitlichen Präventionsprogramm „KIKS UP“ bis hin zum pädagogischen Programm „Papilio“; im Kinderhaus wird schon im Kindergartenalter der Grundstein für einen erfolgreichen Start in die Schule und das Leben gelegt

„Ich bin davon überzeugt, dass wir in der Wetterau in Sachen Kinderbetreuung gut aufgestellt sind und dass alle Kinder hier sehr gut betreut werden. Die Erzieherinnen und Erzieher, die ich heute mit viel Leidenschaft für ihren Beruf erleben konnte, geben den Kindern wichtige Impulse für die Entwicklung mit auf den Weg. Kinder sind unsere Zukunft und wir sollten alles dafür tun, dass sie hier behütet aufwachsen, eine gute Betreuung erfahren und eine hervorragende Bildung erhalten, um sicher durchs Leben zu gehen“, so Stephanie Becker-Bösch.

Der wechselseitige Austausch mit den Eltern ist ein weiterer wichtiger Ansatz des Kinderhaues und eine Voraussetzung für die Betreuung in dieser Einrichtung. Die Zusammenarbeit mit den wichtigsten Bezugs- und Betreuungspersonen der Kinder dient auch dazu, die Ansätze des Kinderhaues in der häuslichen Umgebung fortzuführen. Ein spezielles Beratungsangebot soll Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärken.

„Das Kinderhaus in Bad Nauheim ist geprägt vom Leitbild des Deutschen Kinderschutzbundes, einer Lobby für die Kinder. Welche Tätigkeit – im Ehrenamt oder als Hauptberuf – könnte schöner sein, als Kindern eine Chance zu bereiten, sich zu entfalten und zu entwickeln. Kinder sind unsere Zukunft und starke Kinder werden zu starken Erwachsenen, die selbstbewusst ihren Weg gehen“, verabschiedet sich Stephanie Becker-Bösch.

veröffentlicht am: 28.02.2018

24. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An diesem Tag werden keine Kundengespräche stattfinden. Am Freitag, 25. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß