Kreisverwaltung Wetterau

claim

Einfach vorbeikommen: Der Offene Treff Wetterau

Beim Eröffnungsbrunch. Von links: Daniela Stelz, Lisa Singer (Jugendpflege 4.0 Reichelsheim), Lukas Kling (Wetteraukreis), Claudia Gartner (BWHW), Charlotte Grell (Wetteraukreis)

Unlängst  ging er mit einem Eröffnungsbrunch an den Start: der Offene Treff Wetterau in Nieder-Florstadt. Er wendet sich an Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahre, die mit der Schule fertig sind, aber noch keine Idee haben wie es jetzt weiter gehen soll und aktuell auch kein Angebot des Jobcenters oder der Berufsberatung haben. Junge Neuzugewanderte sind ebenfalls willkommen.

Im Offenen Treff Wetterau können sich jeden Mittwoch von 10.30 bis 14.30 Uhr Jugendliche und junge Erwachsene treffen. Die Jugendlichen können sich in dieser Zeit im offenen Treff aufhalten und die Angebote nutzen: Billard, Tischkicker und Spielkonsole oder spielerisch besser Deutsch lernen, aber auch Unterstützung bei der Ausbildungssuche oder der weiteren Lebenswegplanung. Es wird regelmäßig einen Brunch oder Mittagessen geben, was gemeinsam mit den Jugendlichen zubereitet wird.

 Das Projekt des Offenen Treffs Wetterau wird aus Mitteln des Ausbildungs- und Qualifizierungsbudgets des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und des Wetteraukreises gefördert.

 Der Offene Treff Wetterau ist Nieder-Florstadt im Jugendtreff, Weitgasse 8, Anfahrt mit Bus FB 01 Friedberg - Echzell bis Haltestelle Niederflorstadt „Friedberger Landstraße“. Weitere Infos bei Treff-Mitarbeiterin Lisa Singer, Telefon: 06035/10 01 32, Mobil: 0171/2376228, E-Mail: singer@jugendpflege4.de.

veröffentlicht am: 23.11.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß