Kreisverwaltung Wetterau

claim

Fachkräfteentwicklung in der Sozialverwaltung

Stephanie Becker-Bösch mit den Lehrgangteilnehmenden, den Vertreterinnen des Hessischen Verwaltungsschulverbandes und den Leitungskräften aus dem Fachbereich Jugend und Soziales im Wetteraukreis.

Der Fachkräftemangel gilt derzeit als größtes Konjunkturrisiko und macht auch vor der öffentlichen Verwaltung nicht halt. Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch steuert diesem Trend entgegen.

„Am größten sind die Engpässe in den Berufsbereichen Technik, Gesundheit und Pflege sowie in der öffentlichen Verwaltung. Der Fachkräftemangel im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel ist einer der Megatrends der kommenden Jahre. Einerseits nimmt die Zahl der Arbeitsplätze mit gestiegenem Qualifikationsbedarf zu, andererseits sinkt die Zahl der arbeitsfähigen qualifizierten Menschen. Gerade die Sozialverwaltung steht hier vor einem großen Problem“, so Stephanie Becker-Bösch. „Wir können dieser Herausforderung nur entgegenwirken, wenn wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durchaus auch aus verwaltungsfernen Berufen kommen können, entsprechend qualifizieren.“

Ein Zertifikatslehrgang, der sich über 126 Stunden in sieben Modulen erstreckte, qualifizierte zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereiches Jugend und Soziales zu Leistungssachbearbeiterinnen und -sachbearbeitern für den Bereich des zwölften Sozialgesetzbuches (Sozialhilfe – SGB XII).

„Dieser erste interne Zertifikatslehrgang ist der richtige Weg, den wir einschlagen müssen, um auch in Zukunft handlungsfähig zu sein. Während der Lehrgangszeit von sechs Monaten haben die Kolleginnen und Kollegen sich sehr engagiert, um den Lehrstoff zu bewältigen, haben auch ihre private Zeit dafür eingesetzt. Ich freue mich sehr, dass alle Teilnehmenden die Abschlussprüfung bestanden haben und gratuliere ganz herzlich.“

Neben den gesetzlichen Regelungen wurden auch Selbstmanagement, Gesprächsführung und Konfliktlösungsstrategien im Lehrgang behandelt.

Eine Teilnehmerin: „Jetzt habe ich mich für meine zukünftige Arbeit in der Grundsicherung bestens vorbereitet und freue mich auf meine neue Tätigkeit.“

Die Zertifikate wurden übergeben durch die Koordinatorinnen des Hessischen Verwaltungsschulverbandes, der den Lehrgang durchgeführt hat. Die Absolventinnen und Absolventen: Wencke Beimert, Vanessa Döll, Vesna Fabian, Julia Gottschalk, Tatjana Hengster, Simone Konitzke-Neisel, Ines Lang, Monika Schurig-Vollmers, Michael Schwab und Alexandra Weizel.

veröffentlicht am: 08.06.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß