Kreisverwaltung Wetterau

claim

Interkulturelle Wochen 2019: Aktionen zu Nachhaltigkeit und Vielfalt

Stephanie Becker-Bösch, Erste Kreisbeigeordnete und Schirmherrin der Interkulturellen Wochen mit dem aktuellen Plakat vor einer Schülerarbeit des Burggymnasiums Friedberg zum Thema 30 Jahre Mauerfall

Seit zwölf Jahren werden von vielen Veranstaltern die „Interkulturellen Wochen im Wetteraukreis“ gemeinschaftlich geplant und umgesetzt. Das Bundesweite Motto lautet in diesem Jahr “Zusammen leben, Zusammen wachsen“. Erste Kreisbeigeordnete und Schirmherrin der Interkulturellen Wochen, Stephanie Becker-Bösch, hat aufgrund der aktuellen Diskussion zu umweltpolitischen Fragen den Fokus auf das Thema „Nachhaltigkeit“ gelegt.

Die Digitalisierung, die demografische Entwicklung und die Stärkung unserer Demokratie sind weitere, sehr wichtige Faktoren, die immer aktuell sind in der Gesellschaft. Und durch die „Fridays for future“-Aktionen sollte allen bewusst geworden sein, wie wichtig Nachhaltigkeit für unsere Zukunft ist. Deshalb stehen die Interkulturellen Wochen 2019 im Wetteraukreis unter dem Motto „Nachhaltigkeit“. Bei den Veranstaltungen soll ein erstes Mal in den „Interkulturellen Wochen“ nachhaltiges Handeln eine Rolle spielen und zum Austausch und zu Diskussionen führen.

Über 50 Organisationen, Gruppen und Vereine organisieren die diesjährigen Interkulturellen Wochen, insgesamt finden 26 Veranstaltungen in den drei Wochen statt. In diesem Jahr ist viel Musik dabei, zum Beispiel treten „Banda Internationale“, „Cannelle“, „LaLeLu“ und „Makia“ auf. Theater und Comedy dürfen nicht fehlen, viele Feste, Lesungen und andere Aktionen werden angeboten.

„Ich lade Sie sehr herzlich ein, die Angebote der Interkulturellen Wochen im Wetteraukreis zu nutzen, um sich ein eigenes Bild von der Vielfalt und der Diversität in unserer Gesellschaft zu machen und aktiv an den Diskussionen zur Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft im Sinne der Nachhaltigkeit teilzunehmen“, so Becker-Bösch.

Das „Eröffnungsfest“ findet am Donnerstag, den 12. September 2019 in der Jugendfreizeiteinrichtung Junity in Friedberg statt. Mit diesem Eröffnungsfest, das in diesem Jahr erstmalig stattfindet, werden Veranstalterinnen und Veranstalter gemeinsam mit Gästen den Auftakt der folgenden spannenden drei Wochen feiern.

Das Programm der Interkulturellen Wochen 2019 liegt bei den Kommunen im Wetteraukreis, den bekannten Vorverkaufsstelen und in der Wetterauer Kreisverwaltung aus. Informationen auf unserer Seite Öffnet externen Link in neuem FensterVielfalt.Wetterau.

veröffentlicht am: 13.08.2019

KfZ-Anmeldung gestört

Aufgrund technischer Probleme seitens des Softwareanbieters können aktuell keine Zulassungsvorgänge bearbeitet und Wartenummern ausgegeben werden. Mit der Behebung ist frühestens heute (22.08.) gegen 12:30 Uhr zu rechnen. Davon betroffen ist auch die Wunschkennzeichensuche. Aufgrund dessen ist nach diesem Zeitpunkt und am kommenden Freitag (23.08.) mit erhöhtem Publikumsaufkommen und langen Wartezeiten in den Zulassungsbehörden des Wetteraukreises zu rechnen. Wir bitten um Verständnis.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß