Kreisverwaltung Wetterau

claim

Junge Kunst im Friedberger Kreishaus

Landrat Jan Weckler mit den stolzen Stipendiaten: von links: Jasmin Birnbaum, Lina Chruscz, Liya Wolf, Charlotte Bell, Laura Gottschalk und David Eckardt

Landrat Jan Weckler eröffnete gestern Abend eine Ausstellung mit Werken junger Künstlerinnen und Künstler. Dabei überreichte er auch sechs Urkunden für jeweils ein Stipendium, mit dem sie nun ein Jahr lang zusätzlichen Unterricht erhalten. Die Ausstellung ist bis zum nächsten Frühjahr im Erdgeschoss des Kreishauses, Gebäude B zu sehen.

In seiner Rede hob Landrat Jan Weckler die Bedeutung der Kunstschulen aus Bad Vilbel, Bad Nauheim und Büdingen für die künstlerische Bildung im Wetteraukreis hervor. Ihn freue es, dass insbesondere junge Menschen in ihrer Kreativität gefördert würden. „Wir werden dieses Engagement deshalb auch in Zukunft unterstützen. Wir stellen den Kunstschulen den Raum zur Verfügung, ihre Werke bei uns auszustellen, ermöglichen mit einem Stipendium sechs herausragenden jungen Künstlern ein Jahr lang zusätzlichen Unterricht zu bekommen“, sagte Weckler.

Es ist schon eine Tradition, dass jedes Jahr junge Künstlerinnen und Künstler aus den drei Jugendkunstschulen ihre Bilder im Kreishaus ausstellen. „Und ganz sicher ward ihr selbst schon einmal hier im Kreishaus, zu den Kinder und Jugendlichen, die mit Eltern zur Ausstellungseröffnung gekommen waren. „Der nächste Einschulungsjahrgang geht dann an euren Bildern vorbei und kann sehen, dass hier auch Zeichnungen und Bilder von Kindern hängen.“

Die rund 30 Werke von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren sind im Erdgeschoss des Kreishauses in Friedberg (Gebäude B) zu sehen.

Sechs Stipendien vergeben

Mit einem Stipendium ausgezeichnet wurden Jasmin Birnbaum und Lina Chruscz von der Kunstschule „Kunstverein Bad Vilbel“, Liya Wolf und Charlotte Bell von der Kunstschule „Kunststück“ in Bad Nauheim sowie David Eckardt und Laura Gottschalk von der Musik- und Kunstschule in Büdingen.

Für den musikalischen Auftakt sorgte Norman Reaves, der einen rasanten Csardas für Solovioline von Vittorio Monti vortrug.

Die Ausstellung „Junge Kunst im Kreishaus“ ist bis zum nächsten Frühjahr während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen: Montag bis Mittwoch 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, Donnerstag 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, Freitag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

veröffentlicht am: 29.03.2019

24. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An diesem Tag werden keine Kundengespräche stattfinden. Am Freitag, 25. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß