Kreisverwaltung Wetterau

claim

Kreisverwaltung lädt zum Tag der offenen Tür ein

Unser Bild vom letzten Jahr zeigt die Organisatorin des Tages der offenen Tür Anja Sopp sowie Auszubildende im Plenarsaal des Wetteraukreises.

Am Donnerstag, den 23. August lädt die Kreisverwaltung am Friedberger Europaplatz zu einem Tag der offenen Tür ein. „Der Wetteraukreis hat als Arbeitgeber viele verschiedene Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten zu bieten. Mit unserem Tag der offenen Tür „Einblicke in die Vielfalt“ geben wir eine Übersicht über die Fülle von Aufgaben, die der Wetteraukreis tagtäglich ausübt“, erläutert Landrat und Personaldezernent Jan Weckler.

Für Schulabgänger wird es am Tag der offenen Tür ein zusätzliches Angebot geben. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachstelle Personal werden zur Unterstützung im Rahmen der Berufsorientierung zahlreiche Workshops anbieten.

Wer sein Auto ummelden möchte, weiß dass man zur Zulassungsstelle des Wetteraukreises gehen muss. Wer eine Baugenehmigung für den Anbau seines Hauses benötigt, kennt vermutlich die Bauaufsicht des Wetteraukreises. Eher unbekannt ist, dass genauso die Themen Fleischbeschauung und Lebensmittelkontrolle, Radwege, Leitstelle (112) oder auch Vollstreckung in den Aufgabenbereich der Kreisverwaltung fallen. Verwaltungsmitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind in ganz unterschiedlichen Bereichen wie Archäologie, Finanzen, Gebäudereinigung, Gesundheit, Informatik, Jugend, Landwirtschaft, Migration, Schulbau und ‑Einrichtung, Soziales sowie Tier- und Umweltschutz tätig.

Vormittags für Schulklassen, am Nachmittag für alle offen

Am Vormittag stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der fünf Fachbereiche der Wetterauer Kreisverwaltung exklusiv Schulklassen zur Verfügung, die sich im Vorfeld zur Teilnahme angemeldet haben. Von 14 bis 18 Uhr sind die Pforten dann für alle Interessierten Schulabgänger, Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, aber auch Wechselwillige, geöffnet. Im Plenarsaal des Kreishauses Gebäude B stellen sich die Fachbereiche der Kreisverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben vor. Eine Anmeldung ist lediglich für die Bewerbungsworkshops sinnvoll, ist jedoch auch noch vor Ort möglich. Wer sichergehen will, noch einen Platz zu ergattern kann sich auch per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail  vorab registrieren.

Workshops rund um’s Thema Bewerbung

  • 14.30 Uhr, Raum 101 - Tipps und Tricks für „Deine Online-Bewerbung“, Dauer ca. 45 Minuten
  •  14.45 Uhr und 16.15 Uhr, Raum 154- Tipps und Tricks für Dein Auswahlverfahren „Gruppenarbeit und ‑Diskussion“, Dauer ca. 30 Minuten.
  • 15 Uhr Raum 201 - Tipps und Tricks für „Deinen Auftritt“ beim Bewerbungsgespräch, Dauer ca. 60 Minuten.
  • 16.30 Uhr, Raum 116 – „Talentschuppen“. Hier können Interessierte gemeinsam mit Businesscoach Sylvia Lehner ihre jeweiligen Stärken und Ziele heraus finden, Dauer ca. 60 Minuten
  • 16.30 Uhr, Raum 101 - Tipps und Tricks für „Deine Bewerbung“, Dauer ca. 45 Minuten
  • Ab 14.00 Uhr ohne Terminvereinbarung, Tipps und Tricks für Dein Auswahlverfahren „Schriftliche Tests“
  • Ab 15.00 Uhr können Interessierte mitgebrachte Bewerbungsmappen vom Personalprofi checken lassen.
veröffentlicht am: 31.07.2018

24. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An diesem Tag werden keine Kundengespräche stattfinden. Am Freitag, 25. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß