Kreisverwaltung Wetterau

claim

Markt der Region auch künftig auf dem Friedberger Europaplatz

Landrat Joachim Arnold und der Vorsitzende der Erzeugergemeinschaft Wetterauer Direktvermarkter, Norbert Schön.

Parallel zum Friedberger Herbstmarkt findet auch künftig am dritten Wochenende im September der Markt der Region auf dem Friedberger Europaplatz statt. Das haben Landrat Joachim Arnold, für den Wetteraukreis, und Norbert Schön, für die Wetterauer Direktvermarkter, in einer Leistungsvereinbarung festgeschrieben.

„Die Öffnet externen Link in neuem FensterErzeugergemeinschaft Wetterauer Direktvermarkter wird in der Öffentlichkeit als feste Größe und als Bestandteil der Marke Wetterau wahrgenommen. Deshalb soll der Markt der Region auch künftig auf dem Friedberger Europaplatz stattfinden. Dafür gewährt der Wetteraukreis der Erzeugergemeinschaft einen Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro“, teilt Landrat Arnold mit.

Auch künftig wird es auf dem Ausstellungsgelände einen Markt mit Ständen der Erzeugergemeinschaft, der Apfelwein- und Obstwiesenroute – Regionalschleife Wetterau und des Wetterauer Landgenusses geben. An den Marktständen dürfen landwirtschaftliche Roh- und Verarbeitungsprodukte, die von den Anbietern selbst erzeugt wurden, verkauft werden. Ausdrücklich ist der Verkauf von zugekauften Produkten nicht gestattet.

Rohstoffe und Weiterverarbeitungsprodukte müssen zu 90 Prozent aus eigener Erzeugung stammen, zudem ist ein weitgehender Verzicht auf Zusatzstoffe festgeschrieben. „Die Produkte sollen möglichst naturbelassen sein und nach umweltverträglichen Gesichtspunkten erzeugt werden“, so Landrat Arnold.

„Als Vertreter der Wetterauer Direktvermarkter freue ich mich, dass der Wetteraukreis unsere Arbeit würdigt, indem er diese Leistungsvereinbarung mit uns abschließt und den Wetterauer Direktvermarktern auch längerfristig Planungssicherheit gibt“, so der Vorsitzende der Erzeugergemeinschaft, Norbert Schön.

veröffentlicht am: 27.10.2017

24. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An diesem Tag werden keine Kundengespräche stattfinden. Am Freitag, 25. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß