Kreisverwaltung Wetterau

claim

Mit einer Plakette auf das Denkmal hinweisen

Kreisbeigeordneter und Baudezernenten Matthias Walther mit der Denkmalplakette, die ab sofort erworben werden kann.

Fast 3.000 Kulturdenkmäler gibt es in den 25 Städten und Gemeinden des Wetteraukreises. Einigen sieht man den Schutzstatus auf den ersten Blick an, anderen vielleicht auch nicht.

„Dabei wünschen sich manche Denkmalbesitzerinnen und Denkmalbesitzer, dass ihr Haus, ihr Garten oder eine Fundstätte auf den ersten Blick als Denkmal zu erkennen ist“, weiß Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther aus Erfahrung. „Mit einer neuen Denkmalplakette kann auf dieses Engagement, zum Beispiel nach erfolgreichem Abschluss von Restaurierungs- oder Konservierungsmaßnahmen, stilvoll hingewiesen werden.“

Kreisbeigeordneter Matthias Walther wirbt jetzt für die gemeinsame Idee des Hessischen Wissenschaftsministeriums und des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen, mit einer Plakette auf die Kulturdenkmäler hinzuweisen.

Die Plakette darf an Bau-, Boden- oder Gartendenkmalen angebracht werden, die in der vom Landesamt für Denkmalpflege geführten Denkmalliste aufgeführt sind. „Im Wetteraukreis sind fast 3.000 Kulturdenkmäler in der Denkmaltopographie aufgeführt. Die Wetterau ist eine alte Kulturlandschaft mit einem reichen Schatz an Denkmalen“, so Walther. Eine vollständige Liste aller Kreisdenkmale gibt es beim Öffnet externen Link in neuem FensterLandesamt für Denkmalpflege Hessen.

Die Plakette im Maß 12 mal 12 Zentimeter ist grundemailliert, was für eine lange Haltbarkeit spricht. Den offiziellen Charakter und ihre Wertigkeit erhält die Denkmalplakette durch das Wappen des Landes Hessen.

Die Plakette kann beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen bezogen werden: per Brief, per Fax oder per E-Mail mit dem Hinweis auf Vor- und Nachname, vollständiger Adresse der Bestellerinnen und Besteller sowie der vollständigen Adresse des Denkmals, an dem die Plakette angebracht werden soll.

Die Plakette wird zum Unkostenpreis von 20 Euro inklusive Porto- und Versandkosten abgegeben.

veröffentlicht am: 23.07.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß