Kreisverwaltung Wetterau

claim

Tag der offenen Grabung in Ober-Wöllstadt

Ein Blick in die Vergangenheit beim Tag der offenen Grabung in Ober-Wöllstadt. (Foto: Archäologische Denkmalpflege des Wetteraukreises)

Am kommenden Freitag, dem 25. Mai, besteht von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich über die interessanten archäologischen Untersuchungen, die derzeit bei Ober Wöllstadt stattfinden, zu informieren.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Gemeinde Wöllstadt, der Archäologischen Denkmalpflege des Wetteraukreises sowie der HessenArchäologie durchgeführt.

Treffpunkt sind die Baucontainer an der Straße am nördlichen Ortsrand von Ober-Wöllstadt. Auf dem Grabungsgelände werden Landrat Jan Weckler, Bürgermeister Adrian Roskoni und Kreisarchäologe Dr. Jörg Lindenthal die Gäste begrüßen.

Neben der Vorstellung erster Ergebnisse aus den Grabungskampagnen 2017 und 2018 besteht zudem die Gelegenheit, den Archäologen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen, sowie ausgewählte Fundstücke der letzten Grabungsmonate erstmals zu besichtigen.

„Obwohl die Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind, lässt sich schon jetzt eine höchst erfolgreiche Bilanz ziehen“, berichtet Kreisarchäologe Dr. Lindenthal. So konnten neben jungsteinzeitlichen und keltischen Siedlungsresten auch zum Teil reich ausgestattete Gräber der Eisenzeit dokumentiert und gesichert werden.

Den Besucherinnen und Besuchern der Grabung wird dem Wetter angepasstem Schuhwerk empfohlen.

veröffentlicht am: 17.05.2018

Verwaltung zwischen den Jahren geschlossen

Ab dem 23. bis einschließlich 31. Dezember 2019 bleiben alle Dienststellen der Kreisverwaltung geschlossen. Ab dem 2. Januar 2020 sind die Kolleginnen und Kollegen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zu sprechen.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß