Kreisverwaltung Wetterau

claim

Vertrauen, Spielen und Lernen, um auf eigenen Beinen zu stehen

Heike Häming und Renate Faltermaier, Fachstelle Erziehungsberatung, Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch und Jutta Messerschmidt, Fachdienstleiterin Jugendhilfe. (Archivbild)

Eltern sein ist sehr schön, aber manchmal auch ganz schön anstrengend! Damit der Familienalltag neue Impulse erhält, bietet die Erziehungsberatungsstelle des Wetteraukreises auch in 2019 Elternkurse an.

Alle Eltern wollen bei der Erziehung ihres Kindes natürlich alles richtigmachen. Nicht immer aber wissen sie, was ihre Kinder gerade in den ersten Lebensjahren wirklich brauchen. Der Elternkurs kann helfen, das Zusammenleben mit einem neuen Familienmitglied zu erleichtern.

Der Elternkurs „Vertrauen - Spielen - Lernen“ (für Eltern mit Kindern von 0 bis drei Jahre) ist im letzten Jahr in Büdingen gestartet und zweimal erfolgreich durchgeführt worden.

„Es geht vor allem um die Bedürfnisse und Fähigkeiten kleiner Kinder. Der Elternkurs, bestehend aus vier aufeinander aufbauenden Modulen, soll außerdem helfen, die eigenen Bedürfnisse, Möglichkeiten und Grenzen unter einen Hut zu bringen. Es ist mir wichtig, dass die Teilnehmenden erfahren, wie sie im Alltag ihr Kind unterstützen, fördern und ihm Halt geben können“, erklärt Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch.

Was kleine Kinder brauchen und Eltern hilft ist Thema vieler Ratgeberbücher, doch viele junge Familien sind von der Fülle der Information oftmals überordert. Ein individueller Elternkurs ist da manchmal eine bessere Lösung.

Die Fachstelle Erziehungsberatung des Wetteraukreises bietet deshalb für Eltern von Kindern in den ersten drei Lebensjahren einen Elternkurs an. An vier Nachmittagen können sich Mütter und Väter über die Bedeutung der Entwicklungsphasen von 0 bis drei Jahre informieren, konkrete Impulse für den Erziehungsalltag erhalten und sich mit anderen Müttern und Vätern austauschen.

„Familien zu stärken ist eine der wichtigen Aufgaben im Bereich der Jugendhilfe. Der neue Elternkurs gibt wertvolle Tipps und Anregungen für zu Hause und Anregung für eine ‚gute Erziehung‘. Eltern haben Fragen, hier bekommen sie Antworten“, so Stephanie Becker-Bösch. „Die Kurse im letzten Jahr waren schnell ausgebucht und ich freue mich sehr darüber, dass dieses Angebot auf so ein großes Interesse stößt. Aus diesem Grund werden wir dieses Veranstaltung auch weiterhin anbieten.“

Die Kursinhalte werden auf der ihrer konkreten Bedeutung für das erzieherische Handeln praxisnah und alltagsorientiert vermittelt. Es geht um Vertrauen und Beziehung zum Kind, Spielen und Lernen mit dem Kind, aber auch den Schutz vor der eigenen Überlastung. Alle Eltern erhalten eine kursbegleitende Mappe mit Materialien, um die Treffen nachbereiten zu können.

Veranstalter ist der Wetteraukreis, Fachstelle Erziehungsberatung. Veranstaltungsort ist das Familienzentrum Planet Zukunft, Gymnasiumstraße 28, 63654 Büdingen.

Der nächste Kurs beginnt am 02. Mai 2019, Anmeldungen bis zum 12. April 2019 bei der Erziehungsberatungsstelle, Telefon: 06031/83-3241 (Geschäftsstelle).

veröffentlicht am: 29.03.2019

15. und 16. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An beiden Tagen sind nur Kundengespräche mit einem bereits vereinbarten Termin möglich. Telefon: 06031/83-2535, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail. Am Donnerstag, 17. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 18 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß