Kreisverwaltung Wetterau

claim
Der Wetteraukreis ist seit diesem Sommer Projektpartner des Bundesprogramms„Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit. In diesem Rahmen findet mindestens einmal jährlich eine...
Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit fand die erste Ideenwerkstatt des Jugendforums im Junity Friedberg statt. 16 Jugendliche aus den Altersklassen 15...
Zum Thema Umbau und Verschönerung des Bahnhofs in Friedberg traf sich Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch mit Dieter Richter - Anlagenverantwortlicher Stellwerktechnik - und Roland Lahr vom Bahnhofsmanagement Gießen. Der...
Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler hat dieser Tage die Baugenehmigung für das Dreiecksgrundstück zur Neuen Mitte Karben übergeben: „Damit können jetzt endlich die Bauarbeiten für das umfangreiche und für Karben so wichtige...
Die Arbeiterwohlfahrt steht von Herkunft und Geschichte in der Tradition der Werte von Toleranz, Solidarität, Gerechtigkeit und Freiheit, so auch die AWO Ober-Mörlen. Im AWO-Lädchen an der Hauptstraße in Ober-Mörlen konnte sich...
Bevor der Winter kommt, sollen Schadstellen an fünf Kreisstraßen im Wetteraukreis beseitigt werden. Neben Winterschäden weisen mehrere Kreisstraßen auch regelrechte Substanzverluste auf. Damit die im kommenden Winter nicht...
Im Rahmen des Projektes „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fand in Bad Vilbel ein Malprojekt für junge geflüchtete Frauen statt, an dessen Ende eine kleine Ausstellung in der Galerie der Alten...

15. und 16. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An beiden Tagen sind nur Kundengespräche mit einem bereits vereinbarten Termin möglich. Telefon: 06031/83-2535, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail. Am Donnerstag, 17. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 18 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Sonderfachdienst Kommunikation Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Michael Elsaß Telefon 06031 83-1400 Fax 06031 83-911400 E-Mail Michael Elsaß