Kreisverwaltung

claim

Aufenthaltserlaubnis

(gilt nicht für Unionsbürger und Staatsangehörige von Island, Norwegen und Liechtenstein)

Die Aufenthaltserlaubnis ist ein zeitlich befristeter Aufenthaltstitel. Sie wird immer für einen bestimmten Aufenthaltszweck erteilt. Die gesetzliche Grundlage der Erteilung sowie der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ist im Dokument eingetragen.

Folgende Gründe sind für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis im Aufenthaltsgesetz vorgesehen:

  • Ausbildung und Studium (§§ 16 ff AufenthG)
  • Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff AufenthG)
  • Völkerrechtliche, humanitäre oder politische Gründe (§§ 22 ff AufenthG)
  • Familiäre Gründe (§§ 27 ff AufenthG)
  • Besondere Aufenthaltsrechte (§§ 37 ff AufenthG), z.B. Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche

Die Auflistung der Aufenthaltszwecke ist nicht abschließend.

Kosten

Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis

  • mit einer Geltungsdauer bis zu einem Jahr: 100 €
  • mit einer Geltungsdauer von mehr als einem Jahr: 100 €

 Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis

  • für einen weiteren Aufenthalt bis zu drei Monaten: 96 €
  • für einen weiteren Aufenthalt von mehr als drei Monaten: 93 €

 Änderung der Aufenthaltserlaubnis

  • wegen Wechsel des Aufenthaltszwecks: 98 €
  • wegen  Aufhebung oder Änderung einer Auflage zum Aufenthaltstitel auf Antrag: 50 €

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage bildet § 7 AufenthG
Die Gebühren sind geregelt in § 45 AufenthV.

Besonderes

Um Ihr Anliegen bei der Fachstelle Aufenthaltsrecht zu klären, bitten wir Sie rechtzeitig einen Termin anzufragen. 

Termine können online per E-Mail angefragt werden.

Bitte teilen Sie uns in Ihrer Terminanfrage Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Wohnanschrift und Ihre Präferenzen (Uhrzeit, Tageszeit) mit. Wir werden versuchen, diese möglichst zu berücksichtigen.

Wir übersenden Ihnen eine Terminbestätigung mit entsprechendem Merkblatt, das die erforderlichen Unterlagen auflistet. 

Bitte beachten Sie:  

Aufgrund des hohen Aufkommens sind kurzfristige Termine nicht möglich.

Zuständig

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAufenthaltsrecht

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz Gebäude A
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in . Aufenthaltsrecht Telefon 06031 83-2535 Fax 06031 83-2547 E-Mail . Aufenthaltsrecht

Aufenthaltsrecht:

Vorsprachen trotz Termins nicht möglich

Auf Grund der aktuellen Corona-Krise sind Vorsprachen trotz vereinbarten Termins aktuell nicht möglich. Trotzdem wird Ihr Anliegen bearbeitet.
Sie haben von uns ein Merkblatt erhalten. In dem Merkblatt sind alle Unterlagen aufgezählt, die wir von Ihnen benötigen. Schicken Sie uns diese Unterlagen per Post zu. Sie erhalten Ihren Aufenthaltstitel dann ebenfalls auf postalischem Weg. Wenn Sie Ihre neuen Dokumente erhalten haben, schicken Sie uns die alten Dokumente bitte per Post wieder zurück.

Kontakt:

Öffnungszeiten Aufenthaltsrecht

Tag

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag

7.30 bis 16 Uhr

Mittwoch

7.30 bis 12 Uhr

Donnerstag

7.30 bis 18 Uhr

Freitag

7.30 bis 12.30 Uhr