Kreisverwaltung

claim

Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Achtung: Änderung im Zeitplan

Aufgrund der Corona-Krise findet der 37. Regionalwettbewerb nicht 2020, sondern erst im Frühjahr 2021 statt.

Der formlose Antrag zur Teilnahme eines Dorfes am Wettbewerb wurde bereits über die Kommune beim Wetteraukreis eingereicht.

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wird in drei Stufen durchgeführt - auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Die Sieger aus den Regionalentscheiden nehmen am Landesentscheid teil. Dieser findet im August/ September 2021 statt. Die Gewinner des Landeswettbewerbs können sich am Bundeswettbewerb beteiligen.

Der Wettbewerb soll dazu beitragen, das Verständnis der Dorfbevölkerung für zukünftige Herausforderungen zu stärken und die bürgerschaftliche Mitwirkung zu intensivieren, damit die Bürger ihren Lebensraum bewusst gestalten, pflegen und weiterentwickeln. Er soll beispielhafte Leistungen und Lösungsansätze herausstellen und weitere Orte zu eigenen Aktivitäten anregen.

Dabei geht es um Themen wie demografische Entwicklung, Bürgerengagement und -beteiligung, Siedlungsentwicklung, Leerstandsmanagement in den Ortskernen, Erhaltung und Gestaltung historischer Bausubstanz, Einbindung von Neubaugebieten, Vereinsleben, Arbeit im Dorf, regenerative Energien und vieles mehr.

Im Ergebnis geht es nicht nur um eine Platzierung im Rahmen des Wettbewerbes, sondern vielmehr um eine Stärkung der dörflichen Identität, des gemeinsamen Zusammenlebens und einer nachhaltigen Gestaltung des eigenen Lebensraumes.

Die Unterlagen zum 37. Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2020/21 und weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie hier.

Öffnet externen Link in neuem FensterHessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Dokumente

Ansprechpartner/innen

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Beate Heid 06031 83-4112 06031 83-914112 113 E-Mail
Christina Braum 06031 83-4135 06031 83-914135 106 E-Mail

Zuständig

Öffnet internen Link im aktuellen FensterStrukturförderung

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Strukturförderung Homburger Str. 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Beate Heid Telefon 06031 83-4112 Fax 06031 83-914112 E-Mail Beate Heid