Kreisverwaltung

claim

AIDS-Beratung

"AIDS ist eine vermeidbare Komplikation einer HIV-Infektion."

Wenn man eine HIV-Infektion rechtzeitig entdeckt, ist sie heutzutage gut behandelbar und man kann durch Medikamente dauerhaft den Ausbruch von AIDS verhindern.

Es ist daher sinnvoll, regelmäßig einen HIV-Test zu machen.

Im Fachdienst Gesundheit in Friedberg, Gebäude B, besteht  nach einer ausführlichen Beratung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AIDS-Hilfe Gießen e.V. die Möglichkeit, den HIV-Test als Labor- oder Schnelltest zum Selbstkostenpreis von 10 Euro durchführen zu lassen.

Während dieser Zeit stehen wir auch telefonisch unter der Rufnummer 06031/19411 (oder in Gießen unter 0641/19411) für Anfragen zur Verfügung.

Besonderes

Ansprechpartner/innen

Name Telefon Fax Raum E-Mail
Doris Rumpf 06031 83-2343 06031 83-912343 187 E-Mail

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachstelle Sozialmedizin und Betreuungsbehörde Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Doris Rumpf Telefon 06031 83-2343 Fax 06031 83-912343 E-Mail Doris Rumpf

Sprechzeiten

Die Aidshilfe Gießen stellt bis auf Weiteres ihr Angebot in Friedberg ein.