Kreisverwaltung

claim

Landschaftsschutzgebiete

§ 26 Bundesnaturschutzgesetz Landschaftsschutzgebiete

"(1) Landschaftsschutzgebiete sind rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft erforderlich ist

  1. zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes oder der Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, einschließlich des Schutzes von Lebensstätten und Lebensräumen bestimmter wildlebender Tier- und Pflanzenarten,
  2. wegen der Vielfalt, Eigenart und Schönheit oder der besonderen kulturhistorischen Bedeutung der Landschaft oder
  3. wegen ihrer besonderen Bedeutung für die Erholung." 
  4.  

Landschaftsschutzgebiete im Wetteraukreis werden durch Rechtsverordnung des Regierungspräsidiums Darmstadt ausgewiesen und wir als Untere Naturschutzbehörde verwalten diese Gebiete.

Es sind alle Handlungen verboten, die den Charakter des Gebietes verändern, das Landschaftsbild beeinträchtigen oder dem besonderen Schutzzweck zuwiderlaufen.

Zur Zeit sind im Wetteraukreis fünf  Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen.

Benötigte Unterlagen

Landschaftsschutzgebiete

Rechtliche Grundlagen

§ 26 Bundesnaturschutzgesetz

Zuständig

Naturschutz und Landschaftspflege

15. und 16. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An beiden Tagen sind nur Kundengespräche mit einem bereits vereinbarten Termin möglich. Telefon: 06031/83-2535, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail. Am Donnerstag, 17. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 18 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0