Kreisverwaltung

claim

Personal

Mit über 1400 Beschäftigten sind wir einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Die vielfältigen Aufgaben unserer Verwaltung werden überwiegend von Verwaltungsfachangestellten und Beamten erfüllt. Darüber hinaus sind bei uns z. B. auch Ärzte, Hausmeister, Sozialarbeiter, Reinigungskräfte, Pädagogen, Schulsekretärinnen, Ingenieure, Kaufleute und andere Berufsgruppen beschäftigt.

Alljährlich stellen wir auch Praktikumsplätze zur Verfügung und bilden in unterschiedlichen Berufen aus, z. B. Verwaltungsfachangestellte/r, Bachelor of Arts, Fachinformatiker/in, Gebäudereiniger/in.

Zum 01.08.2019 stellen wir in unserem Eigenbetrieb Informationstechnologie des Wetteraukreises  außerdem einen Studienplatz zum Bachelor of Engineering / Technische Informatik zur Verfügung. Das duale Studium wird in Zusammenarbeit mit der THM Gießen-Friedberg angeboten. Auf deren Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage finden Sie weitergehende Informationen zu dem Studium und den vorgesehenen Inhalten.

Als eine moderne Kommunalverwaltung sind wir uns der Verantwortung gegenüber unseren Beschäftigten bewusst. Die Belange unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind uns sehr wichtig. Zufriedenheit ist entscheidend für deren Motivation und gehört ebenso zur Philosophie unseres Leitbildes wie Kundenorientierung.

Zu attraktiven Arbeitsbedingungen in unserer Verwaltung zählen flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten, modern ausgestattete Büros mit neuester Arbeitstechnik, teamorientiertes Arbeiten, zusätzliche Altersvorsorge, Betriebsrestaurant, hausinternes Fortbildungsprogramm, Zuschuss zum Jobticket, Bezahlung nach TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).

Wir ermöglichen Teilzeitbeschäftigung, alle zu besetzenden Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Längere Familienpausen - über den regulären Erziehungsurlaub hinaus - sind in unserer Verwaltung kein Problem, beurlaubte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben die Möglichkeit sich durch Teilnahme an unseren hausinternen Fortbildungsmaßnahmen auf dem Laufenden zu halten.

Beim Wiedereinstieg nehmen wir auf die zeitlichen Möglichkeiten unserer Beschäftigten weitgehend Rücksicht. Bei der Gestaltung von Arbeitszeitmodellen sind wir, soweit die Kundenorientierung dies zulässt flexibel.

24. Oktober: Fortbildung in der Ausländerbehörde

An diesem Tag werden keine Kundengespräche stattfinden. Am Freitag, 25. Oktober ist die Fachstelle wieder von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst Personal Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Ingrid Kellner Telefon 06031 83-1100 Fax 06031 83-911100 E-Mail Ingrid Kellner