Kreisverwaltung

claim

Klimaschutz vor Ort

In der Wetterau gibt es viele Beispiele, wie Klimaschutz vor Ort aussehen kann.

Ein Beispiel ist die MIEG.

Die Opens external link in new windowMittelhessische Energiegenossenschaft (MiEG eG) wurde im April 2011 gegründet. Mitglieder sind u. a. Energieberater, Wetterauer Kommunen, Naturschutzverbände, Kaufleute und Handwerksmeister.

Die MiEG eG engagiert sich in den Bereichen:
•    Energiegewinnung mit erneuerbaren Energieträgern
•    CO2-Reduzierung
•    Energieeffizienz und Energieberatung
•    Elektromobilität
•    Betrieb lokaler Netze zum Transport von Energie und Wärme
•    Schulungen – Effizienz und erneuerbare Energie

Bei der MIEG sind Mitglied:
•    Bürgerinnen und Bürger
•    Kommunen in Mittelhessen
•    Handwerk, Gewerbe und Dienstleister in Mittelhessen

Die MiEG eG - Leistungsbilanz zum Jahresende 2015:

Anzahl der Mitglieder

502

Realisierte Projekte

36

Projektleistungen in kWpeak    

1.100 kWp

Eigenkapital zum 31.12.2015  

293.350 Euro

Jahresertrag 2015   

1090 MWh

Ökobilanz (CO2-Einsparung) 2015

641,18 t

Weitere Beispiele für Projekte vor Ort:

Die Biogasanlage der OVAG in Wölfersheim liefert CO2-neutrales Gas

Das Humus- und Erdenwerk mit Vergärungsanlage des AWB liefert Strom für 1500 Haushalte.

Aktuelles zum Coronavirus

Das Hessische Sozialministerium hat aktuelle Informationen zum Coronavirus und Antworten zu den meist gestellten Fragen zusammengestellt. Öffnet externen Link in neuem FensterLink zum Hessischen Sozialministerium.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Fachdienst Immobilienmanagement Europaplatz Gebäude B
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Jens Dölling Telefon 06031 83-6212 Fax 06031 83-916212 E-Mail Jens Dölling