Kreisverwaltung

claim

Wärme aus Holzhackschnitzel und Pellets

Regenerative Energien tragen dazu bei, die Nutzung von fossilen Brennstoffen zu vermeiden und somit CO2-Emissionen einzusparen. Der Wetteraukreis hat verschiedene regenerative Energien zur Beheizung im Einsatz. Holzhackschnitzelanlagen beheizen überwiegend große Schulzentren. Da der Betrieb aufwendig ist, werden diese von externen Firmen betrieben. Die kleineren Pelletsanlagen betreibt der Wetteraukreis selbst.

Folgende Anlagen werden im Wetteraukreis betrieben:

  • Henry-Benrath-Schule, Friedberg (Holzhackschnitzel)
  • Schulzentrum Bad Nauheim (Holzhackschnitzel)
  • Wolfgang-Ernst-Gymnasium, Büdingen (Holzhackschnitzel)
  • Johann- Philipp- Reis-Schule, Friedberg (Holzhackschnitzel)
  • Erich Kästner-Schule, Rodheim (Pellets)
  • Hugo-Buderus-Schule, Hirzenhain (Pellets)
  • Hausbergschule, Butzbach (Pellets)
  • Kurt-Moosdorf-Schule, Echzell (Pellets)
  • Grundschule Fauerbach (Pellets)
  • Geschwister–Scholl- Schule, Niddatal (Pellets)
  • Janusz-Korczak-Schule, Altenstadt (Pellets)
  • Stadtschule Büdingen (Pellets)
  • Limesschule, Altenstadt (Pellets)

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0